Radsport

Hinauf zu den sechs Hügeln

Von SPOX
Donnertag, 16. Juli 2009, 12. Etappe: 211,5 km von Tonnerre nach Vittel

Die dritte Flachetappe in Folge führt das Peloton in die Vogesen in das für sein Mineralwasser auch in Deutschland bekannte Vittel. Auf 211,5 km warten sechs kleinere Bergwertungen, wieder sollten Ausreißer ihre Chance suchen.

Kurz vor dem Verpflegungspunkt bei Kilometer 111,5 machen die Radprofis einen kleinen Abstecher nach Colombey-les-Deux-Eglises zu Ehren von General Charles De Gaulle.

Das frühere Staatsoberhaupt der Grande Nation zog sich nach der politischen Karriere in das Dorf auf den Landsitz La Boisserie zurück und ist dort, wie im Testament verfügt, beerdigt worden.

Übernachtung an der Quelle

Nach der Zielankunft übernachten die Fahrer in Vittel, das durch aufwendige Restaurierungsarbeiten sein architektonisches Erbe bewahrt hat.

Touristen strömen in die Quellen-Stadt, zu bewundern sind die Fassaden aus der Belle Epoque und der Luxus der Grand Hotels im Stil des Art deco.

Daten und Fakten zur 12. Etappe
Start12.25 Uhr
Länge211,5 km
EinordungFlachetappe
Bergwertungen6 (5 x Kat.4; 1 x Kat.3)
Sprintwertungen3 (km: 32; 90; 169)

Wichtigkeit Gelbes Trikot

Wichtigkeit Grünes Trikot

Wichtigkeit Bergtrikot

Wichtigkeit Weißes Trikot

SPOX-Tipps für den Etappensieg

Mark Cavendish, Oscar Freire, Gerald Ciolek

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung