Bahnrad: Nächster Weltcup-Sieg für Vogel

SID
Sonntag, 26.02.2017 | 10:58 Uhr
Kristina Vogel siegte in Los Angeles
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Die zweimalige Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel befindet sich gut sechs Wochen vor der WM in Hongkong (12. bis 16. April) weiter in bestechender Form. Beim Weltcup in Los Angeles siegte die Erfurterin erneut im Keirin.

Bereits beim Weltcup in Cali vor einer Woche hatte die 26-Jährige dreimal Gold geholt. Martha Bayona Pineda (Kolumbien) wurde Zweite, Natasha Hansen (Neuseeland) Dritte.

Im Sprint musste sich der Chemnitzer Max Niederlag nur dem Russen Denis Dmitrijew geschlagen geben und holte Silber. Bereits in Cali hatte Niederlag gegen Dmitrijew verloren. Eric Engler (Cottbus) war im Achtelfinale gegen Niederlag ausgeschieden.

Im Teamsprint der Frauen wurden Vogel und Emma Hinze (Cottbus), die erstmals als Anfahrerin für Vogel fungierte, Siebte. Sie unterlagen den späteren Siegerinnen aus Russland.

Alle Mehrsport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung