Mittwoch, 27.04.2016

Tour de Romandie

Kittel gewinnt erste Etappe

Radprofi Marcel Kittel hat die erste Etappe der 70. Tour de Romandie in der Schweiz gewonnen. Einen Tag nach dem Prolog siegte der 27 Jahre alte QuickStep-Profi aus Arnstadt auf der Flachetappe von Mathod nach Moudon im Zielsprint vor dem Italiener Niccolo Bonifazio.

Marcel Kittel bleibt in der Gesamtwertung trotzdem hinter Prolog-Sieger Jon Izaguirre
© getty
Marcel Kittel bleibt in der Gesamtwertung trotzdem hinter Prolog-Sieger Jon Izaguirre

Gesamtführender bleibt derweil der Spanier Jon Izaguirre, der am Vortag im Prolog triumphiert hatte. Er kam am Mittwoch mit dem Hauptfeld ins Ziel und führt weiterhin vor dem Niederländer Tom Dumoulin vom deutschen Team Giant-Alpecin (+0:06 Minuten).

Aufgrund eines unvorhergesehenen Wintereinbruchs verlegten die Veranstalter den Startort der ersten Etappe von Chaux-de-Fonds nach Mathod. Dadurch verkürzte sich die Gesamtstrecke von 166,9 auf 100,5 Kilometer.

Das könnte Sie auch interessieren
Marcel Kittel wurde beim Rennen in Japan nur Fünfter

Kittel in Japan Fünfter, Sagan siegt

Marcel Kittel und Tony Martin kritisieren die Vergabe der Rad-WM an Katar

Martin und Kittel kritisieren Rad-WM

Marcel Kittel (r.) und Peter Sagan duellieren sich um das Grüne Trikot bei der Tour

Kittel und Sagan fordern Entschärfung der Flachetappen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.