Quintana holt Gesamtsieg

SID
Sonntag, 27.03.2016 | 15:15 Uhr
Nairo Quintana konnte auf der letzten Etappe der Katalonien-Rundfahrt den Vorsprung verteidigen
© getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Der Kolumbianer Nairo Quintana hat erstmals die Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Der frühere Giro-Sieger vom Team Movistar verteidigte die Gesamtführung auch auf der siebten und letzten Etappe in Barcelona und siegte mit sieben Sekunden Vorsprung auf Alberto Contador (Tinkoff).

Den Tagessieg beim rund 136 km langen Schlussabschnitt sicherte sich der Russe Alexej Zatewitsch (Katjuscha).

Bester Deutscher war am Sonntag Nikias Arndt (Buchholz/4:14 Minuten zurück) vom Team Giant-Alpecin auf dem 67. Platz. Im Gesamtklassement schloss der Frankfurter Björn Thurau (Wanty-Groupe Gobert/18:34) auf Rang 47 ab.

Quintana war schon mit sieben Sekunden Vorsprung auf Contador in die Etappe gegangen. Seinen Konkurrenten hatten sich einige Gelegenheiten für Attacken geboten, der Montjuic musste gleich achtmal erklommen werden. Quintana geriet auf den letzten Kilometern allerdings nie ernsthaft in Bedrängnis.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung