Dienstag, 02.02.2016

Belgier dominieren beim Berliner Sechstagerennen

De Ketele/de Pauw vor Finale vorn

Die Belgier Kenny de Ketele und Moreno de Pauw haben am vorletzten Tag des 105. Berliner Sechstagerennens die Führung übernommen. Im Velodrom an der Landsberger Allee unterstrichen die beiden vor 9700 Zuschauern ihre Ambitionen auf den Gesamtsieg.

Kenny de Ketele und Moreno de Pauw übernahmen vor 9700 Zuschauern die Führung
© getty
Kenny de Ketele und Moreno de Pauw übernahmen vor 9700 Zuschauern die Führung

Die Belgier fuhren gegenüber ihren nächsten Verfolgern, den Lokalmatadoren Roger Kluge und Marcel Kalz, zwei Rundengewinne heraus. Dritte sind die Niederländer Yoeri Havik/Nick Stöpler.

Bei den Sprintern geht es an der Spitze weiter eng zu, Robert Förstemann und Erik Balzer werden die ersten beiden Plätze unter sich ausmachen.

Förstemann, der sich erneut den Sieg im Rundenrekordfahren sowie im Sprint-Lauf gesichert hatte, hat 73 Punkte auf seinem Konto, Balzer kommt auf 72 Zähler. Auf Rang drei folgt der Pole Damian Zielinski (56).

Das könnte Sie auch interessieren
Andre Greipel nur auf einem enttäuschenden 92. Rang

Katalonien-Rundfahrt: Bouhanni siegt, Greipel weit zurück

Yves Lampaert gewann vor seinem Landsmann Philippe Gilbert

Belgier Lampaert gewinnt "Quer durch Flandern"

Alejandro Valverde gewann vor dem Vorjahressieger Daniel Martin

Valverde gewinnt mit Wut im Bauch


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.