Sonntag, 29.12.2013

Wechselt der Italiener zu Alonsos Team?

Rad-Trainer Bettini zurückgetreten

Paolo Bettini, Trainer der italienischen Straßenrad-Nationalmannschaft, ist von seinem Posten zurückgetreten. Der Athen-Olympiasieger, seit 2010 im Amt, wird sich einem neuen Projekt widmen, über das er sich jedoch noch nicht äußern will.

Von 1997 bis 2008 war Bettini selbst als Profi auf den Straßen unterwegs
© getty
Von 1997 bis 2008 war Bettini selbst als Profi auf den Straßen unterwegs

"Ich kann lediglich sagen, dass ich im Radsport bleibe. Es handelt sich um ein ambitioniertes Projekt, das große Investitionen vorsieht", sagte Bettini der Gazzetta dello Sport am Montag.

Gerüchte besagen, dass der zweimalige Straßenweltmeister und Olympiasieger von 2004 zum neuen Team des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso wechseln wird. Alonso will seine Mannschaft am 7. Januar 2014 präsentieren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel ist amtierende Olympiasiegerin und Weltmeisterin

Dreimal Gold: Vogel besteht ersten Härtetest

Im Radsport kommt es immer noch häufig zu Dopingfällen

Epo-Doping bei deutschem Radsportler

Der Radsport trauert um Dmitri Grabowski

Früherer U23-Weltmeister stirbt mit 31


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.