Dienstag, 10.07.2012

Ermittlungen gegen US Postal

Trio akzeptiert lebenslange Sperre

In den Dopingermittlungen um Lance Armstrong und das frühere Radteam US Postal haben drei Beschuldigte eine lebenslange Sperre akzeptiert. Der in Italien bereits gesperrte Arzt Michele Ferrari, der spanische Mediziner Luis Garcia del Moral sowie der ebenfalls aus Spanien stammende Trainer Jose Marti akzeptierten die Strafe der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA. Das Trio darf nicht mehr mit US-Athleten arbeiten, für die die USADA zuständig ist.

Lebenslange Sperren nach Dopingermittlungen gegen das frühere Radteam US Postal
© Getty
Lebenslange Sperren nach Dopingermittlungen gegen das frühere Radteam US Postal

Die drei weiteren Beschuldigten, neben Armstrong ermittelt die USADA auch gegen dessen früheren Mentor Johan Bruyneel und gegen den Arzt Pedro Celaya, haben entweder Einspruch eingelegt oder einen fünftägigen Aufschub beantragt.

Letzteres taten Armstrongs Anwälte, die zugleich versuchten, die Ermittlungen der Dopingjäger gerichtlich stoppen zu lassen, damit jedoch im ersten Anlauf scheiterten. Armstrong muss nun bis Samstag entscheiden, ob er den Fall durch einen Einspruch vor ein Schiedsgericht bringt oder eine Sperre akzeptiert.

Erster Dopingverdacht bei der Tour

Tour de France 2012: Die erste Woche in Bildern
Die Tour begann dieses Jahr in Lüttich. Tony Martin war einer der Favoriten auf den Sieg im Prolog. Aber er stürzte...
© Getty
1/9
Die Tour begann dieses Jahr in Lüttich. Tony Martin war einer der Favoriten auf den Sieg im Prolog. Aber er stürzte...
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins.html
...und machte so den Weg frei für Prolog-Maschine Fabian Cancellara. Der übernahm Gelb und gab es so schnell nicht mehr her
© Getty
2/9
...und machte so den Weg frei für Prolog-Maschine Fabian Cancellara. Der übernahm Gelb und gab es so schnell nicht mehr her
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins,seite=2.html
Die erste Woche stand im Zeichen der Sprinter. Peter Sagan dominierte das Feld - da bleibt auch Zeit für den Forrest-Gump-Jubel
© spox
3/9
Die erste Woche stand im Zeichen der Sprinter. Peter Sagan dominierte das Feld - da bleibt auch Zeit für den Forrest-Gump-Jubel
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins,seite=3.html
Aber auch André Greipel schlug zu und fuhr zwei Tagessiege heraus - einen mehr als Mark Cavendish (l.)
© spox
4/9
Aber auch André Greipel schlug zu und fuhr zwei Tagessiege heraus - einen mehr als Mark Cavendish (l.)
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins,seite=4.html
Aber Peter Sagan war einfach überragend. Drei Etappensiege - da blieb den arrivierten Sprintern nur das Nachsehen. Hulk angry!
© Getty
5/9
Aber Peter Sagan war einfach überragend. Drei Etappensiege - da blieb den arrivierten Sprintern nur das Nachsehen. Hulk angry!
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins,seite=5.html
Die stärkste Mannschaft war ganz klar Sky. Mit Tourfavorit Bradley Wiggins (r.) und seinen Koteletten dominierten sie das Feld
© Getty
6/9
Die stärkste Mannschaft war ganz klar Sky. Mit Tourfavorit Bradley Wiggins (r.) und seinen Koteletten dominierten sie das Feld
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins,seite=6.html
Titelverteidiger Cadel Evans (r.) ließ sich von Wiggins aber nicht abschütteln. Zehn Sekunden trennten die beiden nach sieben Etappen
© spox
7/9
Titelverteidiger Cadel Evans (r.) ließ sich von Wiggins aber nicht abschütteln. Zehn Sekunden trennten die beiden nach sieben Etappen
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins,seite=7.html
Leider gab es wieder einige brutale Stürze. 17 Fahrer mussten bereits in Woche eins aufgeben, manche verletzten sich schwer
© spox
8/9
Leider gab es wieder einige brutale Stürze. 17 Fahrer mussten bereits in Woche eins aufgeben, manche verletzten sich schwer
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins,seite=8.html
Auf der siebten Etappe gab es die erste Bergankunft. Bradley Wiggins fuhr ganz vorne mit und luchste Cancellara das Maillot Jaune ab
© spox
9/9
Auf der siebten Etappe gab es die erste Bergankunft. Bradley Wiggins fuhr ganz vorne mit und luchste Cancellara das Maillot Jaune ab
/de/sport/diashows/tour-de-france-2012/tour-de-france-2012-erste-woche/tour-de-france-2012-bilder-der-woche-peter-sagan-andre-greipel-bradley-wiggins,seite=9.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.