Unter Dopingverdacht

Radprofi Di Gregorio bei Tour de France verhaftet

SID
Dienstag, 10.07.2012 | 17:45 Uhr
Remy di Gregorio steht offenbar schon seit dem vergangenen Jahr im Fokus der Ermittler
© Imago
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Der französische Radprofi Remy Di Gregorio vom Cofidis-Team ist am Dienstag wegen Dopingvorwürfen verhaftet worden. Die Polizei nahm ihn bei einem Einsatz im Teamhotel in Bourg-en-Bresse fest.

Zwei weitere Personen, die im Verdacht stehen, Di Gregorio verbotene Substanzen gegeben zu haben, wurden ebenfalls festgenommen: eine in Bourg-en-Bresse, eine in Marseille.

Di Gregorio wurde anschließend zum Verhör in seine Heimatstadt Marseille gebracht. Der zuständige Richter sprach laut der Sporttageszeitung "L'Equipe" von einem "Dopingverdacht". Die Ermittlungen sollen bereits seit dem vergangenen Jahr laufen, damals fuhr der 26 Jahre alte Profi noch für das kasachische Astana-Team.

Provisorische Suspendierung durch Cofidis

Das Cofidis-Team hat seinen Fahrer inzwischen "provisorisch suspendiert". "Der Verdacht im Zusammenhang mit unserem Fahrer hat uns zu strengen und direkten Maßnahmen veranlasst", hieß es in einer Pressemitteilung von Cofidis. Der Franzose Di Gregorio würde zudem "gefeuert", sollten sich der Dopingverdacht bestätigen.

Di Gregorio lag zum Zeitpunkt seiner Verhaftung auf Platz 35 des Tour-Gesamtklassements mit 18:07 Minuten Rückstand auf den Führenden Bradley Wiggins.

Der Radsport-Kalender 2012 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung