Andre Greipel feiert siebten Saisonsieg

SID
Dienstag, 09.08.2011 | 17:26 Uhr
Radprofi Andre Greipel feierte bei der Eneco-Tour seinen siebten Saisonsieg
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Andre Greipel (Hürth) hat bei der Eneco-Tour durch Belgien und die Niederlande die erste Etappe gewonnen. Seinen siebten Saisonsieg entschied der 29-Jährige im Schlussspurt.

Der deutsche Sprinter-Star Andre Greipel (Hürth) hat bei der Eneco-Tour durch Belgien und die Niederlande die erste Etappe gewonnen.

Bei seinem siebten Saisonsieg verwies der 29 Jahre alte Tour-Etappengewinner vom Omega-Pharma-Lotto-Team im Schlussspurt der 192,1 km langen Auftaktetappe von Oosterhout/Belgien ins niederländische Sint Willebrord den russischen Katjuscha-Fahrer Denis Galimzijanow und den US-Amerikaner Tyler Farrar (Garmin) auf die Plätze. Der Kölner Quick-Step-Profi Gerald Ciolek kam zeitgleich als Neunter ins Ziel.

In der Gesamtwertung verbesserte sich Greipel, der bei der früheren Benelux-Rundfahrt zwei Tagessiege eingefahren hatte, vom 44. auf den 16. Platz. An der Spitze liegt weiterhin der amerikanische Prologsieger Taylor Phinney (BMC Racing) vor dem Norweger Edvald Boasson Hagen (Sky). Danilo Hondo (Guben/Lampre) rangiert auf dem siebten Platz.

Mehr zum Radsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung