Samstag, 11.09.2010

Vuelta, 14. Etappe

Nibali im Roten Trikot, Anton ausgeschieden

Der Italiener Vincenzo Nibali ist bei der heutigen Etappe der Vuelta Zweiter geworden und hat das Rote Trikot übernommen. Der bisher führende Igor Anton stieg nach einem Sturz aus.

Vincenzo Nibali belegte 2010 beim Giro d'Italia den dritten Platz
© sid
Vincenzo Nibali belegte 2010 beim Giro d'Italia den dritten Platz

Der italienische Radprofi Vincenzo Nibali hat bei der Spanien-Rundfahrt das Rote Trikot des Gesamtführenden übernommen.

Der Liquigas-Profi musste auf der 14. Etappe von Burgos nach Pena Cabarga als Zweiter zwar dem Spanier Joaquin Rodriguez (Katjuscha) den Tagessieg überlassen, rettete in der Gesamtwertung aber vier Sekunden Vorsprung auf den Lokalmatadoren.

Igor Anton nicht mehr im Rennen

Platz drei ging an den Spanier Ezequiel Mosquera (Xacobeo), der sich auch insgesamt mit einem Rückstand von 50 Sekunden auf den dritten Rang verbesserte.

Nicht mehr im Rennen ist der bislang führende Igor Anton vom Team Euskaltel. Der Spanier erlitt bei einem Massensturz neun Kilometer vor dem Ziel Schürfwunden am gesamten Körper und stieg nach minutenlangen Diskussionen mit seinen Teamchefs aus.

Die 15. Etappe führt am Sonntag über 187 km von Solares nach Lagos de Covadonga. Die Vuelta endet nach 3425 Kilometern am 19. September in Madrid.

Vuelta, 13. Etappe: Cavendish schlägt erneut im Zielsprint zu

Die Bilder des Tages - 11. September
Die Welt steht Kopf: Cameron Sinclair behält beim "Red Bull XRAY" (Motocross-Freestyle-Contest) den Durchblick
© Getty
1/7
Die Welt steht Kopf: Cameron Sinclair behält beim "Red Bull XRAY" (Motocross-Freestyle-Contest) den Durchblick
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1109/bdt-red-bull-xray-wellington-auckland-seattle-mariners-jeff-mathis-v8-supercars.html
So nah wirst du der Sonne nie wieder sein! Auch Luke McNeil hat sein Bike im Griff und performt spektakuläre Stunts
© Getty
2/7
So nah wirst du der Sonne nie wieder sein! Auch Luke McNeil hat sein Bike im Griff und performt spektakuläre Stunts
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1109/bdt-red-bull-xray-wellington-auckland-seattle-mariners-jeff-mathis-v8-supercars,seite=2.html
Kopf oder Ball? Im Regenchaos von Auckland ist es schwer, den Durchblick zu behalten. Dane Coles (M.) vom Rugby-Team aus Wellington packt deshalb gleich beides ein
© Getty
3/7
Kopf oder Ball? Im Regenchaos von Auckland ist es schwer, den Durchblick zu behalten. Dane Coles (M.) vom Rugby-Team aus Wellington packt deshalb gleich beides ein
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1109/bdt-red-bull-xray-wellington-auckland-seattle-mariners-jeff-mathis-v8-supercars,seite=3.html
Selbst im Foto-Finish ist der Sieger beim Feehan Stakes Day schwer auszumachen. Tendenz: Craig Newitt (v.) ist seinem Gegner eine Pferdeschnauzenlänge voraus
© Getty
4/7
Selbst im Foto-Finish ist der Sieger beim Feehan Stakes Day schwer auszumachen. Tendenz: Craig Newitt (v.) ist seinem Gegner eine Pferdeschnauzenlänge voraus
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1109/bdt-red-bull-xray-wellington-auckland-seattle-mariners-jeff-mathis-v8-supercars,seite=4.html
Kinderspiel bei den V8 Supercars: Als kleiner Junge wollte Michael Caruso (M.) immer große Autos fahren. Jetzt, wo er ein großes Auto hat, zieht es ihn zurück in den Sandkasten
© Getty
5/7
Kinderspiel bei den V8 Supercars: Als kleiner Junge wollte Michael Caruso (M.) immer große Autos fahren. Jetzt, wo er ein großes Auto hat, zieht es ihn zurück in den Sandkasten
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1109/bdt-red-bull-xray-wellington-auckland-seattle-mariners-jeff-mathis-v8-supercars,seite=5.html
Das gibt einen hübschen Stollen-Abdruck auf den Rippen von Stuart Musialik. Im A-League-Spiel Phoenix vs. Sydney FC erwarten ihn die Latschen von Leo Bertos (oben)
© Getty
6/7
Das gibt einen hübschen Stollen-Abdruck auf den Rippen von Stuart Musialik. Im A-League-Spiel Phoenix vs. Sydney FC erwarten ihn die Latschen von Leo Bertos (oben)
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1109/bdt-red-bull-xray-wellington-auckland-seattle-mariners-jeff-mathis-v8-supercars,seite=6.html
Ichiro Suzuki (v.) macht seinem Nachnamen alle Ehre. Mit Höchstgeschwindigkeit rauscht er über das Baseball-Feld. Jeff Mathis (h.) wird vom Luftzug gepackt und geht zu Boden
© Getty
7/7
Ichiro Suzuki (v.) macht seinem Nachnamen alle Ehre. Mit Höchstgeschwindigkeit rauscht er über das Baseball-Feld. Jeff Mathis (h.) wird vom Luftzug gepackt und geht zu Boden
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/1109/bdt-red-bull-xray-wellington-auckland-seattle-mariners-jeff-mathis-v8-supercars,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.