Radsport

Armstrong-Sponsor unterstützt Ermittlungen

SID
Samstag, 07.08.2010 | 17:59 Uhr
Lance Armstrong gewann die Tour de France im Laufe seiner Karriere siebenmal
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Langjährige Sponsoring-Partner von Lance Armstrong unterstützen die Ermittlungen der US-Behörden gegen den siebenmaligen Tour-Sieger.

UPDATE Im Zusammenhang mit den Doping-Anschuldigungen ehemaliger Teamkollegen wie Floyd Landis leitet Chefermittler Jeff Novitzky Untersuchungen wegen Betrugs und Verschwörung im früheren Team US Postal.

Die Radfirma (Trek), die Armstrong seit 1998 begleitet, hat den Behörden Material zur Verfügung gestellt. "Wir wurden kontaktiert und wir haben Informationen zur Verfügung gestellt. Wir kooperieren mit den Behörden", sagte Firmensprecher Bill Mashek und fügte an: "Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass es sich noch um Vorwürfe handelt." Auch der US-Sportartikelriese (Nike), der Armstrong seit Jahren begleitet, soll die Ermittlungen unterstützen.

Armstrong steigt aufs Mountainbike

Unterdessen wurde bekannt, dass Armstrong am 14. August erneut auf das Mountainbike steigt.

Der US-Amerikaner hat seine Zusage für das "Leadville 100" im US-Bundesstaat Colorado gegeben.

Im vergangenen Jahr hatte er das Rennen durch die Rocky Mountains mit Streckenrekord in 6:28:50 Stunden gewonnen.

Insgesamt haben 1500 Teilnehmer für die Veranstaltung in 3200 m Höhe gemeldet. Mit dabei ist auch Armstrongs Landsmann und RadioShack-Teamkollege Levi Leipheimer, der erstmals bei einem Mountainbike-Rennen in die Pedale tritt.

Polen-Rundfahrt: Gedenken an KZ-Opfer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung