Polen-Rundfahrt: Gedenken an KZ-Opfer

SID
Freitag, 06.08.2010 | 19:54 Uhr
Als bester deutscher Fahrer kam Milram-Profi Paul Voss auf Rang 19 ins Ziel
© Getty
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Bei einer Zeremonie vor den Toren des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau haben die 175 Teilnehmer der Polen-Rundfahrt den Holocaust-Opfern gedacht und Rosen niedergelegt.

65 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau haben die 175 Teilnehmer an der Polen-Rundfahrt der Radprofis an der Symbolstätte des Holocausts den Opfern gedacht.

Bei einer kurzen Zeremonie vor den Toren des Lagers, in dem die Nazis bis 1945 rund 1,5 Millionen überwiegend jüdische Menschen töteten, legten der irische Spitzenreiter Daniel Martin sowie ein Fahrer aus jedem der 34 Teilnehmer-Länder vor dem Etappenstart weiße Rosen nieder.

Fahrer legen Schweigeminute ein

Anschließend legten alle Fahrer mit abgenommenen Sturzhelmen sowie Renndirektor Czeslaw Lang eine Schweigeminute ein.

2010 jährt sich die Befreiung von Ausschwitz zum 65. Mal. Polen feierte das Ereignis bereits zu Jahresbeginn mit einem Internationalen Holocaust-Gedenktag.

Mollema holt Tagessieg

Den Tagessieg über 228,5 km von Auschwitz nach Bukowina Tatrzanska sicherte sich der Niederländer Bauke Mollema vom Team Rabobank.

Als bester deutscher Fahrer kam Milram-Profi Paul Voss als 19. mit 45 Sekunden Rückstand ins Ziel. Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden behält Martin.

Am Samstag endet die Polen-Rundfahrt nach 1256,5 km mit der siebten Etappe. Über 163,9 km geht es für das Fahrerfeld von Neumarkt in den Zielort nach Krakau.

Martin gewinnt fünfte Polen-Rundfahrt-Etappe

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung