Radsport

Radprofi Lobato wegens Dopings gesperrt

SID
Ruben Lobato wird das Rennrad vorerst nicht mehr besteigen
© sid

Ruben Lobato ist vom spanischen Verband RFEC wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Schon im Juni 2009 hatte der Weltverband UCI den 31-Jährigen suspendiert.

Mehr als ein Jahr nach seiner Suspendierung ist der spanische Radprofi Ruben Lobato wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden.

Der 31-Jährige war im Juni 2009 wegen auffälliger Werte in seinem biologischen Pass vom Weltverband UCI vorläufig suspendiert worden.

Der spanische Verband RFEC hat den Ex-Profi von Saunier Duval gesperrt. Lobano hatte 2005 das Bergtrikot der Tour de Romandie gewonnen.

RadioShack muss zur Anhörung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung