Radsport

Radprofi Lobato wegens Dopings gesperrt

SID
Dienstag, 27.07.2010 | 14:00 Uhr
Ruben Lobato wird das Rennrad vorerst nicht mehr besteigen
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
DoLive
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
DoLive
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Ruben Lobato ist vom spanischen Verband RFEC wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Schon im Juni 2009 hatte der Weltverband UCI den 31-Jährigen suspendiert.

Mehr als ein Jahr nach seiner Suspendierung ist der spanische Radprofi Ruben Lobato wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden.

Der 31-Jährige war im Juni 2009 wegen auffälliger Werte in seinem biologischen Pass vom Weltverband UCI vorläufig suspendiert worden.

Der spanische Verband RFEC hat den Ex-Profi von Saunier Duval gesperrt. Lobano hatte 2005 das Bergtrikot der Tour de Romandie gewonnen.

RadioShack muss zur Anhörung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung