Basso vor zweitem Gesamtsieg

SID
Samstag, 29.05.2010 | 18:47 Uhr
Ivan Basso gewann im letzten Jahr die Gesamtwertnug der Giro del Trentino
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Auf der vorletzten Etappe des Giro d'Italia vergrößerte Spitzenreiter Ivan Basso seinen Vorsprung und steht vor dem Gesamtsieg. Den Tageserfolg sicherte sich Johann Tschopp.

Der Italiener Ivan Basso fährt beim 93. Giro d'Italia zielsicher seinem zweiten Gesamtsieg nach 2006 entgegen.

Auf der vorletzten Etappe baute der Radprofi vom Team Liquigas den Vorsprung auf seinen härtesten Verfolger, den Spanier David Arroyo (Caisse d'Epargne), auf 1:15 Minuten aus und hat im abschließenden Einzelzeitfahren am Sonntag über 15 km in Verona alle Trümpfe in der Hand.

Der vor einem Jahr von einer Dopingsperre zurückgekehrte Basso hatte das Rosa Trikot des Spitzenreiters am Freitag von Arroyo erobert.

Tschopp ist Tagessieger

Den Sieg auf der 178 km langen Bergetappe von Bormio nach Ponte di Legno sicherte sich Johann Tschopp.

Der Schweizer vom französischen Rennstall Bbox Bouygues Telecom rettete nach langer Alleinfahrt in einer Gesamtzeit von 5:26:47 Minuten am Schlussanstieg einen knappen Vorsprung von 16 Sekunden vor dem australischen Weltmeister Cadel Evans ins Ziel.

Greipel schon ausgestiegen

Für die Eidgenossen war es der erste Etappensieg beim Giro seit 1998, als Alex Zülle ein Zeitfahren in Triest gewann.

Basso fuhr weitere acht Sekunden dahinter als Dritter ein. Arroyo wurde Fünfter.

Der deutsche Topsprinter Andre Greipel (Hürth) vom Team Columbia war nach seinem Etappensieg am Donnerstag vor dem 19. Teilstück ausgestiegen.

Monfort vor Gewinn der Bayern-Rundfahrt

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung