Radsport

Türkei-Rundfahrt: Erneuter Tagessieg für Greipel

SID
Freitag, 16.04.2010 | 17:54 Uhr
Andre Greipel hat beim Massensprint auf der sechsten Etappe die Nase vorn
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Andre Greipel hat bei der sechsten Etappe der Türkei-Rundfahrt seinen vierten Tagessieg eingefahren. Dennoch hat der Hürther keine Chance mehr auf den Gesamtsieg.

Andre Greipel fährt bei der Türkei-Rundfahrt weiter von Sieg zu Sieg. Der 27-Jährige aus Hürth setzte sich auf der sechsten Etappe über 194 Kilometer von Fethiye nach Finike im Massensprint durch und feierte seinen vierten Tageserfolg.

In der laufenden Saison war es bereits der zehnte Sieg für den Columbia-Fahrer.

An der Spitze des Gesamtklassements liegt jedoch weiterhin der Italiener Giovanni Vasconti (ISD) vor Greipels Teamkollegen Tejay van Garderen aus den USA und dem Franzosen David Moncoutie (Cofidis).

Keine Chance auf den Gesamtsieg

Greipel, der auf der vierten Etappe über vier Minuten auf die Spitze verloren hatte und dadurch seine Chancen auf den Gesamtsieg einbüßte, hat als Achter weiterhin 4:30 Minuten Rückstand auf Vasconti.

Die siebte Etappe führt am Samstag über 114km von Finike nach Antalya. Die Rundfahrt endet am Sonntag in Alanya.

Milram-Profi Stroetinga fällt mit Handbruch aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung