Radsport

Winokurow als Astana-Kapitän zum Giro

SID
Mittwoch, 28.04.2010 | 17:16 Uhr
Im Dezember 2007 gab er seinen Rücktritt bekannt, 2009 feierte Winokurow sein Comeback
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Alexander Winokurow wird das Aufgebot des Astana-Radrennstalls beim Giro d'Italia als Kapitän anführen. Der Kasache gilt als Mitfavorit für den Gesamtsieg.

Lüttich-Bastogne-Lüttich-Sieger Alexander Winokurow führt das Aufgebot des Astana-Radrennstalls beim Giro d'Italia als Kapitän an.

Nach seinen jüngsten Erfolgen zählt der frühere T-Mobile-Profi, der im vergangenen Sommer nach einer Dopingsperre zurückgekehrt war, zu den Mitfavoriten auf den Gesamtsieg.

Als Helfer stehen dem 36-Jährigen die drei kasachischen Landsmänner Alexander Djatschenko, Walentin Iglinski und Roman Kirejew, die Italiener Enrico Gasparotto und Paolo Tiralongo sowie der Spanier Josep Jufre, der Ukrainer Andrej Griwko und der Slowene Gorazd Stangelj zur Seite.

Jens Voigt hofft auf Tour-Teilnahme

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung