Radsport

Dachschaden stoppt Bremer Sechstagerennen

SID
Sonntag, 17.01.2010 | 11:07 Uhr
Robert Bartko hat mit Partner Iljo Keisse in Bremen die Nase vorn
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Das 46. Bremer Sechstagerennen musste am Samstagabend unterbrochen werden, da Wasser durch eine Loch im Dach auf die Bahn tropfte. Das belgisch-deutsche Duo Keisse/Bartko führt.

Wegen eines Dachschadens ist die dritte Jagd am Samstagabend beim 46. Bremer Sechstagerennen der Radprofis abgesagt worden.

Als durch ein Loch in der Dachkonstruktion Wasser auf die Bahn tropfte, entschied sich Veranstalter Frank Minder zu diesem Schritt. "Die Gesundheit der Fahrer soll nicht gefährdet werden", sagte Minder. Die Sixdays sollten am Sonntag planmäßig fortgesetzt werden.

Nach dem verkürzten Rennprogramm des Samstags führen Iljo Keisse/Robert Bartko (Belgien/Potsdam) in der Gesamtwertung vor Bruno Risi/Franco Marvulli (Schweiz). Auf Rang drei liegen Leon van Bon und Danny Stam (Niederlande).

Ex-Weltmeister Astarloa beendet Karriere

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung