Montag, 03.10.2016

Reiten: Daniel Deußer siegt beim Masters

Deußer gewinnt in Los Angeles Masters-Auftakt

Springreiter Daniel Deußer hat den Auftakt der Masters-Serie gewonnen und sich in Los Angeles den Sieg im Großen Preis gesichert. Der Hesse legte im Stechen mit seiner Stute Equita in 37,67 Sekunden die schnellste Nullrunde hin.

Deußer siegte vor Nayel Nassar aus Ägypten mit Lordan (0/38,55) und dem Niederländer Harrie Smolders auf Don (0/39,31).

Zu der Masters-Serie über drei Kontinente gehören neben Los Angeles die Turniere in Paris (1. bis 4. Dezember) und Hongkong (10. bis 12. Februar 2017).

Der Sieger aller drei Turniere kassiert die Gesamtsumme von 2,25 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Paul Estermann soll sein Pferd blutig gepeitscht haben

Pferd blutig geprügelt? Olympia-Reiter am Pranger

Die Niederlande sind Partnerland des CHIO in Aachen

Niederlande sind Partnerland des CHIO 2017

George Baker zog sich bei einem schweren Sturz Verletzungen zu

Schwerer Sturz beim White Turf: Jockey im Krankenhaus, Pferd eingeschläfert


Diskutieren Drucken Startseite
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.