Trabrennen in Paris-Vincennes

Proben für den Klassiker

SID
Samstag, 05.02.2011 | 13:29 Uhr
Nach dem Prix d'Amerique am Sonntag stehen in Paris-Vincennes gleich die nächsten Rennen an
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Heute beginnt auf dem Pariser Plateau de Gravelle die Vorbereitungsphase für den Criterium des Jeunes am letzten Februar-Sonntag, wo der jüngste aktive Jahrgang erstmals auf Gruppe-1-Ebene antreten wird.

Getrennt nach Geschlechtern steht an erster Stelle der Prix Paul Viel (3. Rennen/14.30 Uhr/110.000 Euro/2175 m) mit Jahrgangsprimus Uno la Chesnaie (Eric Raffin) in der klaren Favoritenrolle.

Der siebenfache Sieger gewann die letzten beiden Auftritte auf halbklassischem Level jeweils sicher, konnte die zudringlichen Uranus du Goutier (Franck Anne) im Prix Emmanuel Margouty und Univers Turgot im Prix Maurice de Gheest jeweils sicher abwehren und sollte auch diesmal nur schwer zu schlagen sein.

Der zuletzt hinter dem Favoriten lange festsitzende und dann angesprungene Until Love (Louis Baudron) und der ebenfalls zu Unsicherheiten neigende Uaukir (Thierry Duvaldestin) sind weitere ernstzunehmende Gegner von Uno la Chesnaie.

Das Stuten-Pendant Prix Roquepine (7. Rennen/16.45 Uhr/110.000 Euro/2175 m) mit zwölf Teilnehmerinnen erscheint auf dem Papier nicht ganz so leicht zu enträtseln, denn die laufstarke aber sehr diffizile Une Lady de Nappes (Louis Baudron) darf sich keinen Fehler leisten, wenn sie einen Platz im Vordertreffen anpeilt.

Die hohe Außenseiterin Upper Class (Johanna Lindqvist) profitierte beim jüngsten Engagement vom Fehler der Baudron-Stute; in einer spannenden Kampfankunft streckte sie gegen Une Winner (Franck Nivard) und Union d'Urzy (Thierry Duvaldestin) gerade noch den Kopf nach vorne. Die drei Erstplatzierten aus dem Prix Gelinotte melden bei der Vergabe der Prämien wieder erste Chancen an.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Rencontre Divine - Risalde Fouteau - Rose du Tremblay

2. Rennen: Tango Du Lys - Tessalio - Talisman Jiel

3. Rennen: Uno La Chesnaie - Uaukir - Until Love

4. Rennen: Overwave - Quopeck - Quitida

5. Rennen: Trotting Race - Tequila Cocktail - Terre Rouge

6. Rennen: Pasco Barbes - Pacific North - Quarnac de l'Iton

7. Rennen: Une Lady De Nappes - Une Winner - Utinka Selloise

8. Rennen: Soprano Du Pont - Sioux Brave - Soprano du Dollar

9. Rennen: Rubis De Brice - Reve D'Aure - Relook D'Occagnes

Rennbahnspion: Deutschland einig Traberland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung