Beste Bedingungen im Gulfstream Park

Tolles Programm im sonnigen Florida

SID
Mittwoch, 02.02.2011 | 12:13 Uhr
Im Gulfstream Park herrschen erneut beste Bedingungen für spannenden Galopprennsport
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Während über den Mittleren Westen der USA in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein heftiger Wintersturm herzog und für massive Probleme im öffentlichen Leben sorgte, herrschen in der Region um den Gulfstream Park in Florida beste Bedingungen für den Galopprennsport.

Die heutige neun Rennen umfassende Karte bietet ab 18.55 Uhr einiges an Spannung. Im 2. Rennen (19.29 Uhr / 1600m / 22.500 Dollar) geht ein "Stuten-Claimer" für vierjährige und ältere Pferde über die Bühne.

Beim ersten Start nach zweimonatiger Rennpause gewann hier Cat Mistress mehr oder weniger Start-Ziel - die heutige Aufgabe ist nicht schwerer. Oh Mandie überraschte dahinter mit guter Schlussleistung auf dem zweiten Platz, während die mehr beachtete Smart Tori im Mittelfeld blass blieb, ebenso wie Ashlee The Great und Exclusive Woman, die auch nicht zulegen konnten.

Peach Blottom zumindest im Endkampf

Country Green kam sogar kaum vom Ende des Feldes weg, obwohl sie in Calder letztes Jahr mehrfach gewann. Die höherklassige Peach Bottom lief noch nie über eine Route-Distanz (1 Meile+), aber da sie am Schluss meist zulegt, wird sie zumindest im Endkampf sein.

Sacred Desire schockierte hier die Wetter bei etwas weicherem Boden, der Endspurt war sogar sehenswert. Gelingt das nochmals, ist sie in der Wette. Danny's Friend hat es schwer, ist aber besser als Logan Square und Knockinelder. Im 7. Rennen (21.52 Uhr / 26.000 Dollar) treten zwei frische Formpferde gegen nach ihrer Ruhe schwer einzuschätzende Gegner über die Meile an.

Vor zwei Wochen kämpfte hier Fearless Eagle lange um den Sieg, war dann aber doch geschlagen, allerdings ist heute die Klasse leichter und er hat einen-Spitzen-Jockey im Sattel. Fisherman's Wharf war eine Länge dahinter auch gut im Bilde. Die Hauptgegner haben allesamt eine Pause hinter sich.

By Spot gewann hier beim letzten Meeting zwei Rennen, nach zwei weiteren Platzierungen pausierte er vier Monate, arbeitet aber bereits wieder gut, ebenso wie Brecciate, der seit seinem beeindruckenden Sieg Mitte November in Aqueduct keinen Start mehr hatte.

"Sicheres Ding" im 8. Rennen

Salo Jak und Holiday Blake waren teils in weit höherer Klasse in Calder sehr erfolgreich, doch waren die letzten Leistungen durchwachsen, keinesfalls darf man sie unterschätzen. Coach Gravy, Be Welcome und Venga Mi Nino waren auf der Nachbarbahn gegen leichtere Gegner meist in der Wette, aber hier wird mehr verlangt. Ein recht "sicheres Ding" wartet im 8. Rennen (22.23 Uhr / 1710m / 57.000 Dollar).

Guys Reward wurde zuletzt als Favorit nur Dritter, allerdings fehlte ihm nur eine Länge zum Sieg und das nach sehr schwachem Start.

Außerdem hatte er davor sieben Wochen kein Rennen und war auch erst kurz zuvor aus dem winterlichen Norden angereist. Heute sollte man mit dem hervorragenden Jockey Kent Desormeaux einen Sieg erwarten können.

Hauptgegner sollte Baletti sein, der zuletzt hier als Fünfter bei den Ft. Lauderdale Stakes nur eine Länge vom Sieger weg war.

Tipps für die Rennen:

1. Rennen: Quisp - Power King - Old Parr

2. Rennen: Cat Mistress - Peach Bottom - Oh Mandie

3. Rennen: Torcello - Mipando - Steve N Alex

4. Rennen: Forest Legend - Risk a Chance - Pinch Pie

5. Rennen: Western Decision - Blue Sky Girl - Misy Lido

6. Rennen: So Bold - Simmstown - Chagu Mio

7. Rennen: Fearless Eagle - Fisherman's Wharf - By Spot

8. Rennen: Guys Reward - Baletti - Mystic

9. Rennen: Cartier Lady - A Perfect Squeeze - Gamecents

Prix d'Amerique - die Deutschen schauen nur zu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung