Motorsport

Rallye Australien: Mikkelsen führt

SID
Freitag, 17.11.2017 | 10:51 Uhr
Andreas Mikkelsen feiert auf dem Podest seinen Sieg
© getty

Der Norweger Andreas Mikkelsen (Hyundai) hat am ersten Tag der Rallye Australien den Ton angegeben. Nach acht von 21 Wertungsprüfungen beim Saisonfinale führt der dreimalige WM-Dritte das Klassement mit 20,1 Sekunden Vorsprung auf seinen Markenkollegen Thierry Neuville (Belgien) und weiteren 0,7 Sekunden auf den Briten Kris Meeke (Citroen) an.

Weltmeister Sebastien Ogier (Frankreich/Ford), der seinen Titel bereits beim vorletzten Lauf in Wales erfolgreich verteidigt hatte, belegte mit 47,9 Sekunden Rückstand den achten Rang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung