Dakar: Peterhansel gewinnt siebte Etappe

SID
Montag, 09.01.2017 | 21:33 Uhr
Stephane Peterhansel gewann die siebte Etappe in Bolivien
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Rekordsieger Stephane Peterhansel hat die siebte Etappe der Rallye Dakar in Südamerika gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung ausgebaut. Auf dem wegen abermals widriger Wetterverhältnisse auf 161 Wertungs-Kilometer verkürzten Teilstück von La Paz nach Uyuni setzte sich der Franzose vor seinem Peugeot-Markenkollegen Sebastien Loeb (+ 0:48 Minuten) und dem südafrikanischen Toyota-Fahrer Giniel de Villiers mit dem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzewitz (Karlshof/+ 3:33) durch.

Das beste Tagesergebnis des deutschen Teams X-raid erzielte der Finne Mikko Hirvonen, der mit einem Rückstand von 5:03 Minuten im Mini Vierter wurde.

In der Gesamtwertung hat Peterhansel vor den 492 Wertungskilometern der achten Etappe am Dienstag von Uyuni nach Salta/Argentinien 1:57 Minuten Vorsprung vor dem neunmaligen Rallye-Weltmeister Loeb. Dritter ist der spanische Ex-Dakar-Sieger Nani Roma im Toyota (+ 11:07). Hirvonen ist Fünfter (+ 47:24).

In der Motorradwertung führt weiter der Brite Sam Sunderland (KTM), der am Montag hinter Tagessieger Ricky Brabec (USA/Honda) Dritter wurde. Sunderlands Vorsprung auf den zweitplatzierten Chilenen Pablo Quintanilla (Husquvarna) beträgt 17:45 Minuten.

Der Abstecher nach Bolivien hatte die Teilnehmer der Dakar in den vergangenen Tagen vor Probleme gestellt. Wegen heftiger Regenfälle war die fünfte Etappe am Freitag verkürzt worden, das sechste Teilstück wurde abgesagt. Die Rallye endet am kommenden Samstag in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires.

Alles zum Motorsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung