Samstag, 25.04.2015

Rallye Argentinien

Sechs Verletzte nach Unfall

Durch einen schweren Unfall sind bei der Rallye Argentinien am Samstag sechs Zuschauer verletzt worden. Der Wagen des neuseeländischen Piloten Hayden Paddon war auf der neunten Wertungsprüfung des WM-Rennens von der Strecke abgekommen und in eine Menschengruppe gerast.

Die Etappe musste nach dem Unfall abgebrochen werden
© getty
Die Etappe musste nach dem Unfall abgebrochen werden
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Etappe wurde daraufhin abgebrochen. Über die Schwere der Verletzungen machte der Rallye-Verband bislang keine Angaben.

In Führung liegt damit weiterhin der Nordire Kris Meeke (Citroen DS3) 32 Sekunden vor seinem schwedischen Teamkollegen Mads Ostberg. Weltmeister Sébastien Ogier ist nach einem technischen Defekt während der zweiten Wertungsprüfung abgeschlagen.

Das könnte Sie auch interessieren
Zu einem tragischen Unfall kam es bei einer Rallye-Meisterschaft in Palermo

Zwei Tote nach Rallye-Unfall in Palermo

Thierry Neuville feiert seinen ersten Saisonsieg bei der Rallye Korsika

Korsika: Neuville holt ersten Saisonsieg für Hyundai

Thierry Neuville liegt auf Korsika in Führung

Korsika: Neuville führt vor Ogier - Meeke ausgeschieden


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.