Motorsport

Reiterberger bei Rea-Erfolg Siebter

SID
Markus Reiterberger ist in der Gesamtwertung der Superbike-WM Neunter
© getty

Markus Reiterberger hat in der Superbike-WM sein viertes Top-10-Ergebnis der Saison geholt. Beim siebten Lauf in Assen/Niederlande wurde der 22-Jährige aus Obing Siebter. Mit nun 40 Punkten ist der BMW-Fahrer in der Gesamtwertung Neunter.

Den fünften Sieg feierte Weltmeister Jonathan Rea. Auf der vierten WM-Station verwies der Brite im ersten von zwei Rennen mit der Kawasaki seinen Landsmann Chaz Davies (Ducati) auf Platz zwei.

Rea (156 Punkte) führt im Klassement vor Davies (125) und seinem britischen Teamkollegen Tom Sykes, der nach einem Sturz ausschied. Der zweite Lauf in Assen findet am Sonntag (13.00 Uhr) statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung