Formel 4: Juri Vips holt den Meistertitel

SID
Sonntag, 24.09.2017 | 14:08 Uhr
Juri Visp sicherte sich mit Platz drei am Hockenheimring den Meistertitel der Formel 4
© getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 2
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Der Este Juri Vips hat beim Saisonfinale der ADAC Formel 4 seinen minimalen Vorsprung erfolgreich verteidigt und sich den Meistertitel gesichert. Im 21. und letzten Saisonrennen auf dem Hockenheimring wurde Vips am Sonntag Dritter, das genügte, um die Verfolger Marcus Armstrong (Neuseeland) und Felipe Drugovich (Brasilien) auf Distanz zu halten.

Am Ende lag Vips 4,5 Punkte vor Armstrong und neun vor Drugovich. Die beiden Piloten des Prema Powerteams hatten großen Anteil daran, dass ihr italienischer Rennstall letztlich auch den Sieg in der Teamwertung holte. Bester Deutscher in der Gesamtwertung war der Bochumer Lirim Zendeli als Vierter. Sein Rückstand auf Vips betrug jedoch bereits 81,5 Punkte.

Den Sieg im letzten Saisonrennen sicherte sich der Russe Artem Petrow vor Armstrong und Vips. Drugovich wurde Fünfter. Alle drei Piloten waren mit Meisterschaftschancen ins letzte Saisonrennen gegangen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung