Mittwoch, 07.01.2015

Konzentration auf 24-Stunden von Le Mans

Porsche: Kein Formel-1-Einstieg

Der Autohersteller Porsche hat einen Einstieg in die Formel 1 ausgeschlossen. "Die Formel 1 war für uns nie ein Thema und wird auch keines werden", sagte Entwicklungschef Wolfgang Hatz der Fachzeitschrift "auto motor und sport".

Porsche fährt seit Jahren sehr erfolgreich bei den 24-Stunden von Le Mans
© getty
Porsche fährt seit Jahren sehr erfolgreich bei den 24-Stunden von Le Mans

Stattdessen wolle sich das Unternehmen ganz auf das 24-Stunden-Rennen in Le Mans konzentrieren.

"Da kommen immer mehr Wettbewerber und wir lernen mehr für die Serienautos", sagte Hatz.

Das könnte Sie auch interessieren
Jonas Folger will für Überraschungen sorgen

MotoGP-Aufsteiger Folger will "der schnellste Rookie" sein

Kurt Busch gewan zum ersten Mal die 500 Meilen von Daytona

Kurt Busch gewinnt erstmals Daytona 500

Stefan Bradl belegte bei seinem Superbike-Debüt den 15. Rang

Ernüchterndes Superbike-Debüt für Bradl: "Stecken tief in der Klemme"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.