Aus bei der Silk-Way-Rallye

VW-Duo in Russland ausgeschieden

SID
Mittwoch, 15.09.2010 | 13:39 Uhr
Das VW-Duo Giniel de Villiers und Co-Pilot Dirk von Zitzewitz ist in Russland ausgeschieden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SoLive
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
SoLive
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Nach einem schweren Unfall bei der Silk-Way-Rallye in Russland ist das VW-Duo Giniel de Villiers (Südafrika) und Co-Pilot Dirk von Zitzewitz (Karlshof) nicht länger im Rennen.

VW-Werksfahrer Giniel de Villiers (Südafrika) und Co-Pilot Dirk von Zitzewitz (Karlshof) sind nach einem schweren Unfall bei der Silk-Way-Rallye in Russland ausgeschieden. Das bestätigte VW-Motorsport-Pressechef Stefan Moser.

Das Dakar-Siegerduo von 2009, das am Dienstag mit dem dritten Tagessieg die Führung in der Gesamtwertung übernommen hatte, überschlug sich mit dem VW Touareg auf der fünften Etappe von Wolgograd nach Astrachan. Laut Moser blieben de Villiers und von Zitzewitz bei dem Unfall unverletzt.

Die Silk-Way-Rallye führt über insgesamt mehr als 4800 Kilometer von St. Petersburg in die Olympiastadt Sotschi am schwarzen Meer. Insgesamt stehen bis zum 18. September acht Etappen auf dem Programm.

Die Rallye gilt als Generalprobe für die Dakar vom 1. bis 16. Januar 2011 in Argentinien und Chile, bei der Volkswagen den dritten Triumph in Folge anpeilt.

Rossi plant Schulter-OP nach der Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung