DTM

Zandvoort: Timo Scheider droht Disqualifikation

SID
Sonntag, 22.08.2010 | 19:35 Uhr
Timo Scheider startet seit dem Jahr 2000 in der DTM
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
SoLive
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Dem Titelverteidiger der DTM Timo Scheider droht nach seinem dritten Platz in Zandvoort die Disqualifikation. An den Reifen seines Audi fehlte der vorgeschrieben BAR-Code.

Titelverteidiger Timo Scheider droht nach seinem dritten Platz im Rennen der DTM in Zandvoort die nachträgliche Disqualifikation.

An Scheiders Audi fehlte nach dem Rennen in den Niederlanden an einem der verwendeten Reifen der vorgeschriebene BAR-Code. An diesem kann der Exklusiv-Lieferant Dunlop die rechtmäßige Zulassung der Einheitsreifen feststellen.

Die Rennkommissare kamen am heutigen Sonntag noch zu keiner Entscheidung über eine mögliche Strafe. Sie wollen den Reifen in den nächsten Tagen in Ruhe begutachten.

Doppelsieg für Mercedes in Zandvoort

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung