Sonntag, 08.08.2010

Red Bull Air Race

Bonhomme der alte und neue Weltmeister

Im Kampf um den WM-Titel beim Red Bull Air Race auf dem Lausitzring hat Matthias Dolderer sein "Heimspiel" auf Platz sieben beendet. "Ich bin volles Risiko gegangen", so Dolderer. Paul Bonhomme indes ist der alte und neue Weltmeister.

Paul Bonhomme belegte in Lausitz den zweiten Platz
© Getty
Paul Bonhomme belegte in Lausitz den zweiten Platz

UPDATE Der Brite Paul Bonhomme ist der alte und neue Red Bull Air Race-Weltmeister. Mr. Konstant, wie ihn der deutsche Pilot Matthias Dolderer treffend bezeichnet, reichte dazu ein zweiter Rang beim Saisonfinale auf dem EuroSpeedway Lausitz.

Den insgesamt siebten Einzelerfolg des neuen Vize-Weltmeisters Hannes Arch (Österreich) konnte der 45-Jährige aus Cambridgeshire beim ersten Rennen auf deutschem Boden seit 2006 aber nicht vermeiden. Dritter wurde der Australier Matt Hall.

"Ich kann nicht sagen, welcher WM-Titel mir mehr bedeutet. Ich bin nur froh, zwei Mal hintereinander Weltmeister geworden zu sein", erklärte Bonhomme, der in 50 WM-Rennen 36 Mal auf dem Podium stand. Lausitz-Sieger Arch erklärte: "Ich wollte hier gewinnen. Der Sieg hier bedeutet mir viel".

118.000 Zuschauer vor Ort

Insgesamt verfolgten das Rennwochenende auf dem EuroSpeedway Lausitz 118.000 Zuschauer.

Es war das erste Red Bull Air Race-Rennen auf einer permanenten Rennstrecke überhaupt in der achtjährigen Geschichte der WM-Serie. Und es sorgte nicht nur auf den Rängen, sondern auch unter den Piloten für Begeisterung.

"Das hier ist eine Motorsportarena, und wir sind ein Motorsport", lobte Bonhomme die Location in der Lausitz. Red Bull Air Races in einer Motorsportarena sind nicht nur für den Weltmeister, sondern auch für die anderen Piloten "die Zukunft".

Bilder des Tages - 8. August
Supercup in England: Christine Bleakley (r.) drückt die Daumen für ihren Freund Frank Lampard vom FC Chelsea
© Getty
1/11
Supercup in England: Christine Bleakley (r.) drückt die Daumen für ihren Freund Frank Lampard vom FC Chelsea
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl.html
Bayern-Coach Louis van Gaal (M.) feiert seinen 59. Geburtstag im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung in München
© Getty
2/11
Bayern-Coach Louis van Gaal (M.) feiert seinen 59. Geburtstag im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung in München
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=2.html
Joe Simunic von 1899 Hoffenheim kann's im Stehen und im Sitzen. Hier trifft der Abwehrrecke im Testspiele gegen Sunderland
© Getty
3/11
Joe Simunic von 1899 Hoffenheim kann's im Stehen und im Sitzen. Hier trifft der Abwehrrecke im Testspiele gegen Sunderland
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=3.html
Eurospeedway, Lausitz: Beim Red Bull Air Race zeigt Matthias Dolderer sein Können
© Getty
4/11
Eurospeedway, Lausitz: Beim Red Bull Air Race zeigt Matthias Dolderer sein Können
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=4.html
Gonzalo Higuain traf beim Test von Real Madrid gegen L.A. Galaxy doppelt und machte den 0:2-Rückstand wett. Pedro Leon besorgte den 3:2-Endstand
© Getty
5/11
Gonzalo Higuain traf beim Test von Real Madrid gegen L.A. Galaxy doppelt und machte den 0:2-Rückstand wett. Pedro Leon besorgte den 3:2-Endstand
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=5.html
Prominenz auf der Real-Bank. David Beckham (r.), immer noch verletzt, begrüßt seinen ehemaligen Teamkollegen Marcelo. Cristiano Ronaldo (M.) gibt sich im Hintergrund lässig
© Getty
6/11
Prominenz auf der Real-Bank. David Beckham (r.), immer noch verletzt, begrüßt seinen ehemaligen Teamkollegen Marcelo. Cristiano Ronaldo (M.) gibt sich im Hintergrund lässig
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=6.html
80.000 Leute nahmen am 40. City 2 Surf Run in Sydney teil. Darunter auch diese beiden, nun ja, Bananen...
© Getty
7/11
80.000 Leute nahmen am 40. City 2 Surf Run in Sydney teil. Darunter auch diese beiden, nun ja, Bananen...
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=7.html
...und eine Armee Star-Wars-Soldaten, die sogar in Reih und Glied bleiben. Möge die Macht mit Euch sein
© Getty
8/11
...und eine Armee Star-Wars-Soldaten, die sogar in Reih und Glied bleiben. Möge die Macht mit Euch sein
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=8.html
Trainieren für die anstehenden Becken-Wettbewerbe bei der Schwimm-EM in Budapest. Diese Brustschwimmerin hört auf den schönen Namen Achieng Ajulu-Bushell
© Getty
9/11
Trainieren für die anstehenden Becken-Wettbewerbe bei der Schwimm-EM in Budapest. Diese Brustschwimmerin hört auf den schönen Namen Achieng Ajulu-Bushell
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=9.html
Nomen est Omen? Nicht in diesem Fall. Luis Martinez Jr. fährt bei der NASCAR K&N Pro Series Challenge 150 in einem King-Taco-Auto
© Getty
10/11
Nomen est Omen? Nicht in diesem Fall. Luis Martinez Jr. fährt bei der NASCAR K&N Pro Series Challenge 150 in einem King-Taco-Auto
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=10.html
Der Kaiser würde sagen: 'Die Australier haben einen Schritt rückwärts in die Zeiten des Kick and Rush gemacht.' Scheint Demons-Kicker Lynden Dunn (M.) aus der AFL kaum zu stören
© Getty
11/11
Der Kaiser würde sagen: 'Die Australier haben einen Schritt rückwärts in die Zeiten des Kick and Rush gemacht.' Scheint Demons-Kicker Lynden Dunn (M.) aus der AFL kaum zu stören
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/0808/gonzalo-higuain-real-madrid-los-angeles-galaxy-cristiano-ronaldo-david-beckham-schwimm-em-nascar-sydney-city-to-surf-run-afl,seite=11.html
 

Dolderer in der Gesamtwertung auf Platz acht

Eine große Party war das Abschlussrennen auch für Matthias Dolderer. Der 39-Jährige aus dem Allgäu flog vor seinen Fans auf Rang sieben und verbesserte sich damit in der WM-Gesamtwertung nochmals um einen Rang auf Platz acht.

"Die Stimmung hier baut einen schon auf. Ich kann mich bei den Zuschauern nicht oft genug bedanken. Natürlich hätte ich gerne das Final-4 erreicht. Die Location ist perfekt, weil alles so nah beieinander ist."

Bei der vom Weltverband FAI überwachten Red Bull Air Race-WM navigieren die Piloten ihre acht Meter breiten Rennflugzeuge mit bis zu 370 Stundenkilometer durch 20 Meter hohe Pylone, die im Abstand von nur zwölf Metern aufgestellt werden und den WM-Parcours markieren.

Ziel ist es, so schnell wie möglich den Parcours abzufliegen und so wenig Fehler wie möglich, wie zum Beispiel Touchieren der Pylone, zu machen.

Red Bull Air Race zurück in Deutschlan


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.