Montag, 26.07.2010

MotoGP

Rossi landet auf dem Podium

Der Spanier Jorge Lorenzo hat den Großen Preis der USA gewonnen und die Führung in der WM-Gesamtwertung der MotoGP ausgebaut. Italiens Superstar Valentino Rossi wurde Dritter.

Valentino Rossi wurde sechs Mal Weltmeister in der MotoGP-Wertung
© Getty
Valentino Rossi wurde sechs Mal Weltmeister in der MotoGP-Wertung

MotoGP-Pilot Jorge Lorenzo hat den Großen Preis der USA in Laguna Seca überlegen gewonnen und seine Führung in der WM-Gesamtwertung mit seinem sechsten Saisonsieg weiter ausgebaut.

Der italienische Motorrad-Superstar Valentino Rossi wurde beim neunten WM-Lauf hinter Ex-Weltmeister Casey Stoner (Australien) Dritter und holte den ersten Podestplatz nach seiner sechswöchigen Verletzungspause.

Komfortabler Vorsprung

Zur Halbzeit der WM-Saison führt Lorenzo (Yamaha) im Gesamtklassement mit 210 Punkten vor seinem spanischen Landsmann Dani Pedrosa (Honda/138), der in Führung liegend stürzte. Der Sachsenring-Sieger konnte das Rennen nicht fortsetzen.

Der neunmalige Weltmeister Rossi (90) verbesserte sich in der Gesamtwertung auf den fünften Platz, liegt aber bereits 120 Punkte hinter seinem Teamkollegen Lorenzo und hat immer weniger Hoffnung auf die erfolgreiche Titelverteidigung.

In Laguna Seca war nur die MotoGP am Start, alle anderen Hubraumklassen pausierten. Der nächste Grand Prix findet am 15. August im tschechischen Brünn statt.

Lorenzo mit Bestzeit im Qualifying

Bilder des Tages - 26. Juli
Profi-Golferin Michelle Wie am Rande der Evian Masters. In dem Outfit dürfte die US-Amerikanerin beim Gala Dinner so einige Blicke auf sich gezogen haben
© Getty
1/7
Profi-Golferin Michelle Wie am Rande der Evian Masters. In dem Outfit dürfte die US-Amerikanerin beim Gala Dinner so einige Blicke auf sich gezogen haben
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships.html
Alex Rodriguez von den New York Yankees übt hier eine Rolle rückwarts, nachdem er sich den Ball selbst gegen den Fuss gehauen hat
© Getty
2/7
Alex Rodriguez von den New York Yankees übt hier eine Rolle rückwarts, nachdem er sich den Ball selbst gegen den Fuss gehauen hat
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=2.html
Lauren Jackson (r.) von Seattle Storm bekommt vor dem Spiel gegen Tulsa Shock den Spielerin-des-Monats-Titel verliehen. Maskottchen "Doppler" freut sich riesig
© Getty
3/7
Lauren Jackson (r.) von Seattle Storm bekommt vor dem Spiel gegen Tulsa Shock den Spielerin-des-Monats-Titel verliehen. Maskottchen "Doppler" freut sich riesig
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=3.html
Alvaro Bautista ärgert sich zurecht: Nach zwei Runden verliert der Moto-GP-Fahrer die Kontrolle und kracht ins Kies.
© Getty
4/7
Alvaro Bautista ärgert sich zurecht: Nach zwei Runden verliert der Moto-GP-Fahrer die Kontrolle und kracht ins Kies.
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=4.html
So sieht's aus, wenn Australien seine Bewerbung für die Weltmeisterschaft 2022 präsentiert. Die Fifa-Abgeordneten sind angesichts der geballten Kultur sichtlich begeistert
© Getty
5/7
So sieht's aus, wenn Australien seine Bewerbung für die Weltmeisterschaft 2022 präsentiert. Die Fifa-Abgeordneten sind angesichts der geballten Kultur sichtlich begeistert
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=5.html
Die Fans sind froh, dass Manchester United endlich in Kansas City zu Besuch ist. Warum der Herr rechts mit Harry-Koch-Gedenkfrisur ein Arsenal-Trikot trägt, bleibt offen
© Getty
6/7
Die Fans sind froh, dass Manchester United endlich in Kansas City zu Besuch ist. Warum der Herr rechts mit Harry-Koch-Gedenkfrisur ein Arsenal-Trikot trägt, bleibt offen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=6.html
David Mutinda Mutua aus Kenia hat allen Grund zur Freude: Bei den IAAF World Junior Championships siegt er im 800-Meter-Lauf
© Getty
7/7
David Mutinda Mutua aus Kenia hat allen Grund zur Freude: Bei den IAAF World Junior Championships siegt er im 800-Meter-Lauf
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.