Montag, 26.07.2010

Motorsport

Nascar: Montoya kracht in die Mauer

Juan Pablo Montoya führte beim 400-Meilen-Rennen von Indianapolis, bis er kurz vor Schluss in eine Mauer fuhr und aufgeben musste. Jacques Villeneuve landete nur auf dem 29. Platz.

Juan Pablo Montoya fuhr von 2001 bis 2006 in der Formel 1
© Getty
Juan Pablo Montoya fuhr von 2001 bis 2006 in der Formel 1

Für zwei frühere Indy-500-Gewinner war die Rückkehr ins Mekka des amerikanischen Motorsports nicht von Erfolg gekrönt. Beim 400-Meilen-Rennen von Indianapolis, dem 20. Saisonlauf der US-Nascar-Serie, lag der Trainingsschnellste Juan Pablo Montoya (Kolumbien) in 86 der insgesamt 160 Runden in Führung, ehe er kurz vor Schluss mit seinem Chevrolet in einer Mauer landete und aufgeben musste.

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve (Kanada), der als Gaststarter in seinem Toyota vom 43. und letzten Startplatz losgefahren war, kam nach fast drei Jahren Pause in der populärsten Tourenwagenserie der Welt nicht über Rang 29 hinaus.

McMurray fährt Sieg ein

Montoyas Teamkollege Jamie McMurray sicherte sich den Sieg in dem mit fast 10 Millionen Dollar dotierten "Indy 400" und bescherte seinem Teamchef Chip Ganassi damit einen großen Erfolg.

Ganassi ist der erste Teambesitzer überhaupt, der in einer Saison die drei bedeutendsten Rennen in Nordamerika gewonnen hat. Zuvor hatte seine Mannschaft beim "Daytona 500" und beim "Indy 500" triumphiert.

Villeneuve Letzter - Montoya auf Pole

Bilder des Tages - 26. Juli
Profi-Golferin Michelle Wie am Rande der Evian Masters. In dem Outfit dürfte die US-Amerikanerin beim Gala Dinner so einige Blicke auf sich gezogen haben
© Getty
1/7
Profi-Golferin Michelle Wie am Rande der Evian Masters. In dem Outfit dürfte die US-Amerikanerin beim Gala Dinner so einige Blicke auf sich gezogen haben
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships.html
Alex Rodriguez von den New York Yankees übt hier eine Rolle rückwarts, nachdem er sich den Ball selbst gegen den Fuss gehauen hat
© Getty
2/7
Alex Rodriguez von den New York Yankees übt hier eine Rolle rückwarts, nachdem er sich den Ball selbst gegen den Fuss gehauen hat
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=2.html
Lauren Jackson (r.) von Seattle Storm bekommt vor dem Spiel gegen Tulsa Shock den Spielerin-des-Monats-Titel verliehen. Maskottchen "Doppler" freut sich riesig
© Getty
3/7
Lauren Jackson (r.) von Seattle Storm bekommt vor dem Spiel gegen Tulsa Shock den Spielerin-des-Monats-Titel verliehen. Maskottchen "Doppler" freut sich riesig
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=3.html
Alvaro Bautista ärgert sich zurecht: Nach zwei Runden verliert der Moto-GP-Fahrer die Kontrolle und kracht ins Kies.
© Getty
4/7
Alvaro Bautista ärgert sich zurecht: Nach zwei Runden verliert der Moto-GP-Fahrer die Kontrolle und kracht ins Kies.
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=4.html
So sieht's aus, wenn Australien seine Bewerbung für die Weltmeisterschaft 2022 präsentiert. Die Fifa-Abgeordneten sind angesichts der geballten Kultur sichtlich begeistert
© Getty
5/7
So sieht's aus, wenn Australien seine Bewerbung für die Weltmeisterschaft 2022 präsentiert. Die Fifa-Abgeordneten sind angesichts der geballten Kultur sichtlich begeistert
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=5.html
Die Fans sind froh, dass Manchester United endlich in Kansas City zu Besuch ist. Warum der Herr rechts mit Harry-Koch-Gedenkfrisur ein Arsenal-Trikot trägt, bleibt offen
© Getty
6/7
Die Fans sind froh, dass Manchester United endlich in Kansas City zu Besuch ist. Warum der Herr rechts mit Harry-Koch-Gedenkfrisur ein Arsenal-Trikot trägt, bleibt offen
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=6.html
David Mutinda Mutua aus Kenia hat allen Grund zur Freude: Bei den IAAF World Junior Championships siegt er im 800-Meter-Lauf
© Getty
7/7
David Mutinda Mutua aus Kenia hat allen Grund zur Freude: Bei den IAAF World Junior Championships siegt er im 800-Meter-Lauf
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/2607/alex-rodriguez-new-york-yankees-manchester-united-wnba-iaaf-world-junior-championships,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.