Nach Schienbeinbruch

Rossi testet für Comeback auf Sachsenring

SID
Mittwoch, 07.07.2010 | 11:41 Uhr
Valentino Rossi stürzte im Training in Mugello mit seiner Yamaha schwer
© Imago
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON Classic Women Single
FrLive
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
FrLive
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Valentino Rossi hat 32 Tage nach seinem Schienbeinbruch erste Testfahrten bestritten. Damit steigen die Chancen auf ein Comeback am 18. Juli auf dem Sachsenring.

Nur 32 Tage nach seinem offenen Schienbeinbruch hat Motorrad-Superstar Valentino Rossi wieder erste Testfahrten bestritten und damit die Hoffnungen der deutschen Zweirad-Fans auf ein Sensations-Comeback schon am 18. Juli auf dem Sachsenring weiter genährt.

Wie sein Yamaha-Team mitteilte, absolvierte der neunmalige Weltmeister am Mittwoch im italienischen Misano einen privaten Test auf einem Superbike-Motorrad.

Comeback in Deutschland möglich

"Der Test auf der Rennmaschine wird Valentino und den Ärzten Aufschluss über seinen aktuellen körperlichen Zustand geben. Sobald er sich fit genug fühlt wird Valentino auf die Rennstrecke zurückkehren", sagte ein Yamaha-Teamsprecher.

Bislang ist für Rossis Rückkehr in den WM-Zirkus das Rennen am 15. August im tschechischen Brünn vorgesehen, möglicherweise schafft es der "Doctor" aber schon bis zum deutschen WM-Lauf.

Bei seinem schweren Sturz im freien Training zum italienischen Grand Prix Anfang Juni in Mugello hatte der 31-Jährige einen offenen Bruch am rechten Schienbein erlitten und war anschließend in einer Klinik in Florenz zweimal operiert worden.

IndyCar: Power holt ersten Penske-Sieg in Watkins Glen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung