Motorsport

Hannawald fährt erstmals aufs Podium

SID
Sonntag, 09.05.2010 | 21:22 Uhr
Sven Hannawald fuhr auf dem Sachsenring erstmals aufs Podest
© Imago
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Sven Hannawald ist beim Rennen der GT Masters auf dem Sachsenring auf den zweiten Platz gefahren. Damit sicherte sich der Ex-Skispringer gleichzeitig auch die Gesamtführung.

Der ehemalige Skisprung-Star Sven Hannawald ist in seiner zweiten Karriere im Rennauto im GT Masters erstmals aufs Podium gefahren. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen, dem früheren DTM-Piloten Thomas Jäger (München), landete der frühere Skiflug-Weltmeister auf dem Sachsenring sensationell auf dem zweiten Platz.

Der 35-Jährige Hannawald, der 2001/2002 als erster und bilang einziger Springer alle vier Wettbewerbe der Vierschanzentournee gewann, hatte seine Corvette von Jäger mit zehn Sekunden Vorsprung in Führung liegend übernommen und danach nur noch Luca Ludwig in einem Audi R8 vorbeigelassen. Der 21 Jahre alte Sohn von Tourenwagen-König Klaus Ludwig sicherte sich und Kollege Christopher Mies schließlich den Sieg.

"Irre! Ich hätte nie geglaubt, dass ich hier auf das Podium fahren kann. Mein Rennen war optimal, aber ich hatte in den letzten Runden extremes Muffensausen, noch einen Fehler zu machen", sagte Hannawald. In der separaten Amateurwertung bedeutete der zweite Rang für Hannawald sogar den Sieg und die Führung in der Gesamtwertung.

Loeb mit Comeback bei Neuseeland-Rallye

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung