Motorsport

Porsche siegt bei ALMS zum vierten Mal in Serie

SID
Der GT2 Porsche 911 GTR von Jörg Bergmeister und Patrick Long
© Getty

Beim 5. Saisonlauf der American Le Mans Series (ALMS) konnte Porsche den vierten Sieg einfahren. Jörg Bergmeister und Patrick Long siegten souverän mit einer Runde Vorsprung.

Porsche hat beim 5. Saisonlauf der American Le Mans Series (ALMS) in Lime Rock/Connecticut den vierten Saisonsieg in Folge erzielt und fährt auf Titelkurs.

Im werksunterstützten 911 GT3-RSR hatten die Werksfahrer Jörg Bergmeister (Langenfeld) und Patrick Long (USA) nach 2:45 Stunden eine Runde Vorsprung auf die Ferrari-Piloten Pierre Kaffer/Jaime Melo (Burgbrohl/Brasilien). Als Dritte sorgten Bill Auberlen/Joe Hand (beide USA) im Werks-BMW M3 dafür, dass Fahrer von drei Herstellern auf dem Podest standen.

Mit dem erneuten Triumph baute Porsche auch die Führung in der Fahrer-, Hersteller- und Teamwertung aus. Zudem sorgte Bergmeister neben dem vierten Saisonerfolg auch für den vierten Lime-Rock-Sieg hintereinander. Johannes Stuck (Mauren) belegte in einem weiteren Porsche den fünften Platz.

Menu sichert sich Pole in Brands Hatch

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung