Sainz verliert Spitzenposition

SID
Sonntag, 28.06.2009 | 12:56 Uhr
Carlos Sainz konnte 1990 und 1992 die Rallye-Weltmeisterschaft für sich entscheiden
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

VW-Pilot Nasser Al-Attiyah hat mit seinem dritten Tagessieg bei der Rallye dos Sertoes seinen Teamkollegen Carlos Sainz von der Spitze der Gesamtwertung verdrängt.

VW-Neuzugang Nasser Al-Attiyah zeigt bei seinem ersten Einsatz für die Wolfsburger weiter keinen Respekt vor dem zweimaligen Rallye-Weltmeister Carlos Sainz.

Der frühere X-raid-Pilot aus Katar holte bei der Rallye dos Sertoes in Brasilien mit Co-Pilot Timo Gottschalk im VW Touareg auf der vierten Etappe von Minacu nach Palmas seinen dritten Tagessieg und verdrängte seinen spanischen Teamkollegen damit von der Spitze der Gesamtwertung.

Al-Attiyah war auf den 373 Wertungskilometern 2:10 Minuten schneller als Sainz und dessen neuer Co-Pilot Lucas Cruz Senra. Im Gesamtklassement hat der Olympiavierte im Tontaubenschießen von Athen 2004 jetzt 1:27 Minuten Vorsprung vor Sainz.

Sainz erobert in Brasilien die Spitze

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung