Leichtathletik

Karsten Warholm holt Gold über 400 m Hürden

SID
Mittwoch, 09.08.2017 | 22:50 Uhr
Karsten Warholm holte als erste Norweger über die 400 m Hürden überhaupt eine WM-Medaille
© getty

Der Norweger Karsten Warholm hat bei der Leichtathletik-WM in London Gold über 400 m Hürden gewonnen. Der 21-Jährige setzte sich im Finale in 48,35 Sekunden vor dem Türken Yasmani Copello durch, Bronze sicherte sich Olympiasieger Kerron Clemont aus den USA.

"Ich kann es absolut nicht glauben", sagte Warholm, der als erster Norweger über 400 m Hürden eine WM-Medaille holte. Die US-Amerikaner blieben zum vierten Mal in Serie über ihre einstige Paradestrecke bei Weltmeisterschaften sieglos.

Titelverteidiger Nicholas Bett (Kenia) fehlte verletzungsbedingt, ein deutscher Läufer war in London nicht am Start.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung