Leichtathletik

Starker Storl mühelos im Kugelstoß-Finale

SID
David Storl hat die Qualifikation im Kugelstoßen locker geschafft
© getty

Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat bei der Leichtathletik-WM in London mühelos die Qualifikation überstanden. Der 27-Jährige stieß im ersten Versuch 21,41 m und blieb damit deutlich über der für das Finale am Sonntag (jeden Tag auf SPOX.com im LIVETICKER) geforderten Marke von 20,75.

Einen starken Eindruck hinterließ Hallen-Weltmeister Tom Walsh (Neuseeland), der im ersten Versuch auf 22,14 m kam.

Storl war 2011 zum jüngsten Kugelstoß-Weltmeister der Geschichte avanciert und hatte seinen Titel 2013 erfolgreich vereidigt. 2015 holte Storl in Peking Silber.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung