Leichtathletik

Freimuth und Schäfer führen WM-Aufgebot an

SID
Bei Olympia in Rio wurde Carolin Schäfer Fünfte

Rico Freimuth und Carolin Schäfer führen wie erwartet das Aufgebot der deutschen Mehrkämpfer für die WM im August in London an. Zehnkämpfer Freimuth hatte die Weltjahresbestleistung am vergangenen Wochenende bei seinem Sieg in Ratingen auf 8663 Punkte geschraubt, Schäfer war an gleicher Stätte im Siebenkampf mit 6667 Zählern eine Klasse für sich.

Neben den beiden Medaillenaspiranten nominierte der DLV am Mittwoch für den Zehnkampf noch den Olympia-Vierten Kai Kazmirek (LG Rhein/Wied) und den EM-Neunten Mathias Brugger (SSV Ulm). Schäfer wird begleitet von Claudia Salman-Rath (Frankfurt).

Das Gros des DLV-WM-Teams wird im Anschluss an die deutschen Meisterschaften (8./9. Juli in Erfurt) nominiert und am 12. Juli bekannt gegeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung