US-Sprinter will in Rio endlich Usain Bolt schlagen

Gatlin schmiedet "einen Plan B"

SID
Sonntag, 08.05.2016 | 15:11 Uhr
Justin Gatlin will den Superstar aus Jamaika endlich überflügeln
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Justin Gatlin hat aus seinen Niederlagen gegen Superstar Usain Bolt (29) nach eigener Aussage gelernt und will seinen Rivalen aus Jamaika bei den Olympischen Spielen in Rio (5. bis 21. August) endlich schlagen.

Die Enttäuschungen der WM von Peking "haben mir Motivation gegeben und aus mir einen klügeren und weiseren Wettkämpfer gemacht", sagte Gatlin in Kawasaki nach seinem Saisoneinstand der französischen Nachrichtenagentur AFP.

Gegen normale Gegner reiche es aus, einfach schnell zu laufen, aber für Bolt, der von "Statur und Talent einmalig" sei, sagte der 34-Jährige weiter, brauche man einen "Notfallplan, einen Plan B." Wie der aussehen soll, verriet der wegen Dopings bereits zwei Mal gesperrte Ex-Weltmeister und 100-m-Olympiasieger von 2004 aber nicht. In Kawasaki gewann Gatlin bei leichtem Gegenwind in mäßigen 10,02 Sekunden.

Vor der WM in Peking 2015 war Gatlin in 28 Rennen ungeschlagen geblieben, in China allerdings musste er sich über 100 und 200 m Weltrekordler Bolt geschlagen geben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung