Leichtathletik

Harting in Nottwil nur Zweiter

SID
Sonntag, 08.08.2010 | 19:38 Uhr
Robert Harting wurde 2009 in Berlin Diskus-Weltmeister
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Nach seiner Silbermedaille bei der EM in Barcelona ist Diskus-Weltmeister Robert Harting auch beim Meeting in Nottwil Zweiter geworden. Den Sieg holte der Spanier Mario Pestano.

Diskus-Weltmeister Robert Harting ist beim ersten Meeting nach seiner Silbermedaille bei der EM in Barcelona erneut nur Zweiter geworden.

Der 25-jährige Berliner musste sich im Schweizer Nottwil mit 64,93 m dem Spanier Mario Pestano geschlagen geben (65,17).

Dritter wurde der EM-Siebte Martin Wierig aus Magdeburg (64,01), Hartings Bruder Christoph belegte mit 55,11m abgeschlagen den achten und damit letzten Platz.

Hoffnung auf Berlin

Ursprünglich hatte sich Harting für seine Starts in den kommenden Wochen die Verbesserung seines Hausrekords (69,43) vorgenommen.

"Ich will die 70 Meter unbedingt werfen. Vielleicht klappt es ja beim ISTAF in Berlin. So einen Wurf vor Heim-Publikum rauszuhauen, wäre ja auch cool", sagte der Weltmeister mit Blick auf das Stadionfest in der Hauptstadt am 22. August.

IAAF: Finanzprobleme im Griff

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung