Powell sagt Sprintstart in London ab

SID
Donnerstag, 12.08.2010 | 13:49 Uhr
Asafa Powell wird von Stephen Francis trainiert
© Getty
Advertisement
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1

Ex-Weltrekordler Asafa Powell verzichtet wegen seiner Rückenbeschwerden auf den Start beim Diamond-League-Meeting in London. Somit ist mit Tyson Gay nur ein Top-Sprinter am Start.

Der jamaikanische Sprinter Asafa Powell hat wegen anhaltender Rückenbeschwerden auf einen Start beim 100-m-Rennen am Freitag in London verzichtet. Das teilten die Organisatoren des Diamond League Meetings am Donnerstag mit.

Nach dem vorzeitigen Saisonaus von Dreifach-Olympiasieger und Weltrekordler Usain Bolt, der ebenfalls wegen einer Rückenverletzung passen musste, ist der Amerikaner Tyson Gay als einziger Top-Star am Start.

"Ich kann verstehen, dass Asafa keine weitere Verletzung riskieren möchte. Im nächsten Jahr stehen sehr wichtige Wettkämpfe auf dem Programm", sagte Gay im Pressegespräch am Donnerstag.

Powell sagte schon Stockholm ab

Beim Diamond League Meeting in Stockholm am letzten Freitag hatte Ex-Weltmeister Gay überraschend in 9,84 Sekunden gegen Bolt (9,97) gewonnen und dem 23 Jahre alten Superstar die erste Niederlage seit zwei Jahren zugefügt.

Seinen ersten Sieg über Bolt bezeichnete der dreifache Weltmeister von 2007 als gut für den Sport. "Es hört sich verrückt an, aber der Erfolg in der vergangenen Woche hat mir mehr Aufmerksamkeit eingebracht, als die drei WM-Titel von Osaka", so der 28-Jährige.

Powell, 2010 ebenso wie Bolt mit der 100-m-Weltjahresbestzeit von 9,82 notiert, hatte bereits seine Teilnahme in Stockholm abgesagt und somit ein Aufeinandertreffen der drei weltbesten 100-m-Läufer verhindert.

Istaf: Reif gibt sich selbstbewusst

 

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung