Leichtathletik

Niklaus und Schrader erstmals wieder am Start

SID
Andre Niklaus will in Marburg in vier Disziplinen an den Start gehen
© Getty

Andre Niklaus und Michael Schrader feiern nach längeren Verletzungspausen im Rahmenprogramm des Zehnkampf-Vergleichs zwischen Deutschland und den USA ihr Comeback.

Im Rahmenprogramm des 17. Zehnkampf-Vergleichs Deutschland - USA am Wochenende in Marburg sind erstmals wieder der frühere Hallenweltmeister Andre Niklaus (Berlin) und der letztjährige Weltranglistenvierte Michael Schrader (Leverkusen) am Start.

Niklaus plant nach einer Operation am Sesambein des linken Fußes und nachfolgenden Komplikationen Starts in vier Disziplinen.

Schrader: nur Hochsprung

Schrader, der wie 2009 einen Ermüdungsbruch am (diesmal anderen) Fuß erlitt, will nur den Hochsprung bestreiten.

Beim Ländervergleich stehen aus deutscher Sicht Rico Freimuth (Halle), Sieger des Zehnkampfs von Bernhausen, und Matthias Prey (Ahrensburg) im Mittelpunkt.

Barras holt Zehnkampf-Gold für Frankreich

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung