Barras holt Zehnkampf-Gold für Frankreich

SID
Donnerstag, 29.07.2010 | 22:40 Uhr
Romain Barras holt den ersten Zehnkampf-EM-Titel seit 16 Jahren nach Frankreich
© sid
Advertisement
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Romain Barras ist neuer Europameister im Zehnkampf. Der Franzose sicherte sich mit einer europäischen Jahres-Bestleistung von den Titel vor dem Niederländer Eelco Sintnicolaas.

16 Jahre nach Alain Blondel hat Frankreich wieder einen Europameister im Zehnkampf. Der Olympiafünfte Romain Barras siegte in Barcelona mit der europäischen Jahres-Bestleistung von 8453 Punkten.

Überraschend Zweiter wurde der Niederländer Eelco Sintnicolaas, der mit 8436 Zählern einen Landesrekord aufstellte. Auf Rang drei kam der Weißrusse Andrej Krautschanka mit 8370 Punkten.

Russen und Ukrainer unter den Möglichkeiten

Vor dem abschließenden 1500-m-Lauf hatten Barras und Sintnicolaas nur fünf Zähler auseinander gelegen. Doch der Franzose wehrte auch den letzten Angriff seines Rivalen ab und riss bereits auf der Zielgeraden die Arme triumphierend hoch. Die hoch eingeschätzten Russen und Ukrainer blieben indes weit unter ihren Möglichkeiten.

Der ukrainische Europa-Ranglistenerste Alexej Kasjanow war als Halbzeit-Führender am Donnerstag verletzungsbedingt nicht mehr angetreten. DLV-Athleten waren erstmals bei einem internationalen Großereignis nicht am Start.

Gold für Dreisprung-Weltmeister Idowu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung