Leichtathletik

Olympiasieger Bekele droht Saison-Aus

SID
Freitag, 28.05.2010 | 10:32 Uhr
Kenenisa Bekele (M.) droht das vorzeitige Saison-Aus
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Wegen eines Muskelfaserrisses in der Wade fällt Langstrecken-Weltrekordler Kenenisa Bekele für ungewisse Zeit aus. Die Verletzung zog sich der Olympiasieger bereits im Februar zu.

Der dreimalige Olympiasieger Kenenisa Bekele muss wegen eines Muskelfaserrisses in der rechten Wade mit einer Trainingspause von mindestens vier bis sechs Wochen rechnen.

Am Donnerstag wurde die Verletzung diagnostiziert, die sich der 27-Jährige bereits im Februar beim Training in seiner Heimat Äthiopien zugezogen hatte. Ohne eine gründliche ärztliche Untersuchung hatte der Langstreckenläufer damals lediglich eine 14-tägige Pause eingelegt.

Weltrekordhalter über 5.000 und 10.000 Meter

Bekeles Manager Jos Hermens deutete sogar an, dass die Saison für den Ausnahmeläufer möglicherweise beendet sei. Es bestehe derzeit nur wenig Hoffnung, dass Bekele im August an Wettkämpfen teilnehmen könne.

Bekele gewann 2004 in Athen Olympiagold über 10.000 Meter.

2008 wurde er in Peking Doppel-Olympiasieger über 5000 und 10.000 Meter. Über diese beiden Langstrecken-Distanzen hält er auch den Weltrekord.

DLV nominiert Läufer für 10.000-Meter-Europacup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung