Hockey

Mannheimer HC gewinnt Hallen-Europacup

SID
Der Mannheimer HC hat sich den Titel im Hallen-Europapokal gesichert

Die Frauen des Mannheimer HC haben erstmals den Hallen-Europapokal gewonnen. Der deutsche Meister von 2016 setzte sich im Finale in Wettingen/Schweiz mit 5:3 (2:1) gegen den HC Minsk (Weißrussland) durch.

Die Hockey-Frauen des Mannheimer HC haben erstmals den Hallen-Europapokal gewonnen. Der deutsche Meister von 2016 setzte sich im Finale in Wettingen/Schweiz mit 5:3 (2:1) gegen den HC Minsk (Weißrussland) durch.

Lydia Haase war mit drei Treffern die erfolgreichste Torjägerin (4., 24., 39.) im Endpsiel für den MHC, auch Nike Lorenz (12.) und Cecile Pieper (37.) zeigten sich zielsicher.

Im Halbfinale am Samstag hatte sich Mannheim mit 6:1 (2:0) gegen den spanischen Titelträger Club de Campo Madrid durchgesetzt.

Alle All-Sports-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung