Generalprobe für Olympia steigt in Hamburg

Frauen beim Vier-Nationen-Turnier

SID
Mittwoch, 08.06.2016 | 11:25 Uhr
Nina Hasselmann und die deutschen Frauen bestreiten in Hamburg die Generalprobe für Rio
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Für die deutsche Hockey-Nationalmannschaft der Frauen steht knapp zwei Monate vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Generalprobe an. Beim Vier-Nationen-Turnier in Hamburg trifft die Auswahl des DHB ab Donnerstag auf Südkorea, China (11. Juni) und Argentinien (12. Juni).

Der Kader für Olympia steht bereits: 16 Spielerinnen plus zwei mögliche Nachrückerinnen nominierte Bundestrainer Jamilon Mülders Ende Mai.

Für Mülders stellt das Turnier die perfekte Vorbereitung auf die Spiele in Brasilien dar: "Wir orientieren uns mit der Spielreihenfolge in Hamburg und den Lehrgängen danach eng an dem Turnierformat, welches in Rio ja ein wenig anders sein wird als bei den letzten Olympischen Spielen", sagte Mülders.

Mit den Südkoreanerinnen und Chinesinnen werden es die Deutschen auch bei den Sommerspielen zu tun bekommen. "Korea und China sind nicht nur Gruppengegner in Rio, sondern sie bieten uns die Möglichkeit, noch einmal diesen deutlich anderen Spielstil der asiatischen Teams zu testen", sagte Mülders.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung