Mittwoch, 11.05.2016

Hockey: Test gegen Olympia-Gruppengegner Irland

Hockey-Männer testen gegen Irland

Wirkungsvoller in der Offensive, höhere Stabilität in der Defensive: Die deutschen Hockey-Männer wollen rund zweieinhalb Monate vor den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro in drei Testspielen gegen Irland ihren spielerischen Fortschritt nachweisen.

Die Hockey-Herrren testen gegen den Olypima-Gegner Irland
© getty
Die Hockey-Herrren testen gegen den Olypima-Gegner Irland

Das Team von Bundestrainer Valentin Altenburg misst sich am Donnerstag (19.30 Uhr), Freitag (19.30 Uhr) und Sonntag (12.00 Uhr) auf der Anlage des UHC Hamburg mit seinem Olympia-Gruppengegner.

"Die Jungs ziehen super mit und haben Lust, unser Spiel noch einmal auf ein anderes Niveau zu heben", sagte Altenburg dem SID mit Blick auf das Großevent in Brasilien. Die drei Niederlagen zuletzt gegen Großbritannien haben Altenburg nicht beunruhigt: "Wir haben noch genug Zeit, um unser Spiel stabil zu machen."

Gegen Irland werden dem Olympiasieger Deutschland der angeschlagene Jan-Philipp Rabente, Martin Zwicker (krank) und Christopher Zeller (noch nicht fit) sowie Tobias Hauke und Tobias Walter fehlen, die mit dem Harvestehuder THC am Final-Four-Turnier der Euro Hockey League (EHL) in Barcelona teilnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Moritz Fürste und Florian Fuchs treffen aufeinander

Fürste und Fuchs im Indian-League-Finale

Nicolas Jacobi wird nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen

Torhüter Jacobi beendet Karriere

Die Tore fürs deutsche Team erzielten Charlotte Stapenhorst und Nike Lorenz

Frauen schlagen zweiten Olympia-Gegner in Hamburg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Gelingt den deutschen Herren in Rio der große Coup?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.