Mittwoch, 28.09.2016

Darts: Mensur Suljovic im Interview

"Van Gerwen ist ein gefährlicher Jäger"

Mensur Suljovic ist in der Form seines Lebens und zum besten deutschsprachigen Darts-Spieler avanciert. Wenn die Nummer 13 der Order of Merit weiterhin so konstant für Furore sorgt, ist der Sprung in die Top Ten nur noch eine Frage der Zeit. Vor dem World Grand Prix of Darts in Dublin (So., ab 20 Uhr live auf DAZN) hat The Gentle mit SPOX über Fankultur beim Darts, die Dominanz von Michael van Gerwen und das Vermächtnis von Phil Taylor gesprochen.

SPOX: Herr Suljovic, viele Kritiker stempeln Darts als Kneipensport ab. Was entgegnen Sie diesen?

Mensur Suljovic: Wenn ich jemandem erkläre, dass ich Darts-Spieler bin, sagen die Personen immer: "Das habe ich auch gemacht." Ich frage dann begeistert nach und dann kommt so etwas wie "Ich habe im Pub getrunken und dann Darts gespielt." Entschuldigung? Heißt das, wenn ich einen Ball zwischen den Füßen habe, habe ich schon Fußball gespielt? Die Bezeichnung Kneipensport ist eine Beleidigung für Darts. Darts-Spieler trainieren viel mehr als Fußballspieler. Ich kenne keine Sportler, die mehr trainieren als Darts-Spieler.

Michael van Gerwen im Interview: "Vielleicht hat Taylor Angst vor mir"

SPOX: Wie sieht Ihr Training aus?

Suljovic: Normalerweise trainiere ich jeden Tag meine eigenen Systeme, weil ich davon überzeugt bin, dass hartes Training zu 80 Prozent entscheidet. Bei der Dauer kommt es darauf an, wie viel Zeit ich habe. Manchmal trainiere ich zehn Stunden am Tag, manchmal auch ein paar Tage gar nicht.

SPOX-Redakteur Adrian Fink traf Mensur Suljovic in Sindelfingen
SPOX-Redakteur Adrian Fink traf Mensur Suljovic in Sindelfingen
© spox

SPOX: Kann man es auch trainieren, von 3.000 Zuschauern in der Halle ausgepfiffen zu werden?

Suljovic: Mal sind die Fans für dich, mal gegen dich. Mit dieser Situation muss man umgehen können, und das geht nur durch Training. In solchen Situationen konzentriere ich mich nur auf mein eigenes Spiel und beschäftige mich nicht mit dem Gegner. Wenn die Fans auf deiner Seite sind, kann dir das nochmal rund zehn Prozent geben.

SPOX: Ihr Training hat sich ausgezahlt, mittlerweile stehen Sie in den Top 16 der Order of Merit. Angefangen haben Sie aber eigentlich mit E-Darts. Warum sind Sie umgestiegen?

Suljovic: Ich will E-Darts keineswegs schlechtreden und ich habe dort auch einige Titel geholt, aber es mischen einfach zu viele Firmen mit. Die Umstellung ist überhaupt kein Problem und ich spiele immer noch die gleichen Darts, nur die Spitzen haben sich verändert. Viele E-Darts-Spieler trauen sich nicht, weil sie dann plötzlich rechnen müssen. Ich würde aber jedem Talent dazu raten, auf Steeldarts zu gehen, weil da mehr Geld im Umlauf ist.

SPOX: Bei Ihnen war es die goldrichtige Entscheidung. Nur ein Jahr nach Ihrem Wechsel haben Sie erstmals bei der PDC für Aufsehen gesorgt. Bei der WM haben Sie James Wade und Michael van Gerwen aus dem Weg geräumt. Hat sich damals schlagartig das Medieninteresse erhöht?

Suljovic: Als ich Wade besiegt habe, war ich überall auf dem Cover und die Zeitungen in Österreich waren ausverkauft. Das grundlegende Problem ist aber, dass während der WM zwar jeder Darts schaut und begeistert ist, im Januar ist der Rummel aber wieder vorbei. Danach vergisst in Österreich jeder Darts. Das wird uns nicht gerecht, wir bestreiten über das ganze Jahr hinweg viele Turniere und verdienen viel mehr Anerkennung.

SPOX: Wie steht es derzeit um Ihre Popularität?

Suljovic: Gott sei Dank habe ich Freunde, die bei verschiedenen Medien arbeiten und über mich berichten. Aber diese Kontakte habe ich erst seit ein paar Jahren, davor war ich ein Niemand. Da ist Deutschland auf jeden Fall schon ein Stück weiter.

Verrücktesten Outfits von Peter Wright: Snakebite hat die Haare schön
Vorhang auf, Bühne frei und Nebelmaschine an! Gestatten, hier kommt der Paradiesvogel der PDC: Peter Wright. SPOX zeigt die besten Bilder des Schotten
© PDC Europe
1/21
Vorhang auf, Bühne frei und Nebelmaschine an! Gestatten, hier kommt der Paradiesvogel der PDC: Peter Wright. SPOX zeigt die besten Bilder des Schotten
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum.html
Wright hat sich mittlerweile wirklich zu einer Marke entwickelt. Snakebite überrascht regelmäßig mit den verrücktesten Frisuren und Outfits
© PDC Europe
2/21
Wright hat sich mittlerweile wirklich zu einer Marke entwickelt. Snakebite überrascht regelmäßig mit den verrücktesten Frisuren und Outfits
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=2.html
Nicht nur die obligatorische Schlange findet den Weg auf das Haupt des Schotten - auch Fledermäuse haben ihre Daseinsberechtigung. Jetzt wissen wir, wo Batman seinen Ursprung fand
© PDC Europe
3/21
Nicht nur die obligatorische Schlange findet den Weg auf das Haupt des Schotten - auch Fledermäuse haben ihre Daseinsberechtigung. Jetzt wissen wir, wo Batman seinen Ursprung fand
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=3.html
Wenn es schon der Fledermaus-Look sein darf, dann aber auch richtig
© PDC Europe
4/21
Wenn es schon der Fledermaus-Look sein darf, dann aber auch richtig
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=4.html
Blumige Hose, knalliges Hemd, farbenfrohe Frisur und eine Schlange im Gesicht - daneben sieht selbst Michael van Gerwen fast schon wie ein Versicherungsvertreter aus
© PDC Europe
5/21
Blumige Hose, knalliges Hemd, farbenfrohe Frisur und eine Schlange im Gesicht - daneben sieht selbst Michael van Gerwen fast schon wie ein Versicherungsvertreter aus
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=5.html
Beim nächsten Friseurbesuch vielleicht einfach mal etwas wagen und dieses Bild als Vorlage mitnehmen. Der Freundin gefällt's bestimmt
© getty
6/21
Beim nächsten Friseurbesuch vielleicht einfach mal etwas wagen und dieses Bild als Vorlage mitnehmen. Der Freundin gefällt's bestimmt
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=6.html
"Das ist doch zum aus der Haut fahren" - nana, Herr Wright, Sie überzeugen auch in rosa
© getty
7/21
"Das ist doch zum aus der Haut fahren" - nana, Herr Wright, Sie überzeugen auch in rosa
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=7.html
Kein Detail wird dem Zufall überlassen und so müssen auch Schuhe und Hose perfekt zum ausgewählten Outfit passen
© PDC Europe
8/21
Kein Detail wird dem Zufall überlassen und so müssen auch Schuhe und Hose perfekt zum ausgewählten Outfit passen
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=8.html
Wenn man nicht aufpasst, sieht man sich auf der Bühne auch ganz schnell dem Ententanz ausgesetzt - Devon Petersen hat sichtlich Spaß an der Tanzeinlage
© PDC Europe
9/21
Wenn man nicht aufpasst, sieht man sich auf der Bühne auch ganz schnell dem Ententanz ausgesetzt - Devon Petersen hat sichtlich Spaß an der Tanzeinlage
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=9.html
Mit solchen Aktionen avancierte Wright zum Publikumsliebling und wurde einer der gefragtesten Darts-Profis. Für seine Supporter nimmt sich Wright gerne Zeit
© PDC Europe
10/21
Mit solchen Aktionen avancierte Wright zum Publikumsliebling und wurde einer der gefragtesten Darts-Profis. Für seine Supporter nimmt sich Wright gerne Zeit
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=10.html
Und da ein Peter Wright nun mal einfach ALLES tragen kann, gibt's auch mal einen blauen Anstrich
© PDC Europe
11/21
Und da ein Peter Wright nun mal einfach ALLES tragen kann, gibt's auch mal einen blauen Anstrich
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=11.html
In mehreren Interviews verriet Wright bereits, wer diese Kunstwerke Woche für Woche vollbringt: Seine Frau Jo lässt sich jedes Turnier etwas Neues einfallen. Angeblich dauert das Prozedere rund zwei Stunden täglich
© PDC Europe
12/21
In mehreren Interviews verriet Wright bereits, wer diese Kunstwerke Woche für Woche vollbringt: Seine Frau Jo lässt sich jedes Turnier etwas Neues einfallen. Angeblich dauert das Prozedere rund zwei Stunden täglich
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=12.html
Aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen
© getty
13/21
Aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=13.html
"Na, wer hat die schönsten Haare auf der Tour?"
© getty
14/21
"Na, wer hat die schönsten Haare auf der Tour?"
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=14.html
Unvergessen ist sein Auftritt bei der WM. Passend zur Jahreszeit gab's mal eben einen Tannenbaum hinter das Ohr. Warum auch nicht?
© getty
15/21
Unvergessen ist sein Auftritt bei der WM. Passend zur Jahreszeit gab's mal eben einen Tannenbaum hinter das Ohr. Warum auch nicht?
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=15.html
Dieser "Bart": L.E.G.E.N.D.Ä.R
© getty
16/21
Dieser "Bart": L.E.G.E.N.D.Ä.R
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=16.html
Oder halt eben einfach mal seriöse und schlichte Sterne
© getty
17/21
Oder halt eben einfach mal seriöse und schlichte Sterne
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=17.html
Auch ein schöner Rücken kann entzücken ... Glitzer, wohin das Auge reicht
© getty
18/21
Auch ein schöner Rücken kann entzücken ... Glitzer, wohin das Auge reicht
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=18.html
Aber nicht nur durch sein Outfit sticht der 46-Jährige heraus - auf der Bühne brilliert die Nummer fünf der Order of Merit regelmäßig. Sein größter Erfolg war der Finaleinzug bei der WM 2014. Dort unterlag er MVG
© PDC Europe
19/21
Aber nicht nur durch sein Outfit sticht der 46-Jährige heraus - auf der Bühne brilliert die Nummer fünf der Order of Merit regelmäßig. Sein größter Erfolg war der Finaleinzug bei der WM 2014. Dort unterlag er MVG
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=19.html
Überhaupt wartet Snakebite immer noch auf seinen ersten Master-Titel. Spaß versprüht der Entertainer auf der Tour trotzdem reichlich
© PDC Europe
20/21
Überhaupt wartet Snakebite immer noch auf seinen ersten Master-Titel. Spaß versprüht der Entertainer auf der Tour trotzdem reichlich
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=20.html
Und auch in sachlich-schwarz brilliert Wright - kaum ein Spieler freut sich so sympathisch wie der Schotte
© getty
21/21
Und auch in sachlich-schwarz brilliert Wright - kaum ein Spieler freut sich so sympathisch wie der Schotte
/de/sport/diashows/1609/Darts/peter-wright-snakebite-frisuren-tannenbaum,seite=21.html
 

SPOX: Inwiefern?

Suljovic: Wenn dort ein Spieler herauskommt und gute Leistungen liefert, wird er sofort unterstützt. Max Hopp ist ein super Freund von mir und ein toller Darts-Spieler, aber ohne die Medien wäre er noch nicht so weit. Wenn Max so weitermacht, können wir ihn in zwei bis drei Jahren ganz oben erwarten. Er ist auf einem sehr, sehr guten Weg. Hätten wir in Österreich eine ähnliche Medienlandschaft, hätten wir auch hierzulande mehr Darts-Profis.

SPOX: Wie realistisch ist ein Darts-Boom in Österreich in den nächsten Jahren?

Suljovic: Keine Chance! Aber bis ich meine Karriere beende, will ich die Jugend von der Straße holen und zum Darts bringen. Dafür habe ich extra ein Gebäude mit 150 Quadratmetern gekauft und irgendwann mache ich da eine Darts-Schule auf. Versprochen. Dort wird dann übrigens beides gespielt: Elektronik- und Steeldarts.

SPOX: Ganz neu wäre dieses Metier nicht für Sie. Immerhin betreiben Sie bereits eine Art Kneipe.

Suljovic: Ja, bis vor kurzem hatte ich sogar noch zusätzlich ein Pub, aber das habe ich an Rowby-John Rodriguez verkauft. Jetzt habe ich noch den Darts-Klub PM in Wien und betreibe nebenher mit meinem Bruder zusammen ein Restaurant.

SPOX: Das klingt nach jeder Menge Arbeit. Sind Sie finanziell gesehen auf ihren Darts-Klub angewiesen?

Suljovic: Seit dem Erfolg bei dieser WM geht es mir finanziell sehr gut. Mittlerweile kann ich gut von Darts leben, aber es gab schon andere Zeiten. Jetzt brauche ich Titel, um mich zu etablieren.

Seite 1: Suljovic über Vorurteile, Popularität und sein Pub

Seite 2: Suljovic über seinen ersten PDC-Titel, van Gerwen und den Mythos Taylor

Interview: Adrian Fink

Diskutieren Drucken Startseite

Adrian Fink(Redaktion)

Adrian Fink, Jahrgang 1991, kam 2014 zu SPOX. Aufgewachsen in Fürstenfeldbruck, zog es ihn nach dem Kommunikationsstudium zurück in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit März 2016 festes Mitglied der Redaktion. Hauptsächlich arbeitet er im Fußball-Ressort, ist zudem aber auch in Sportarten wie Darts und Tennis zuhause.

Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.