Ehemaliger Weltmeister wegen Kokain bestraft

Burnett für 18 Monate gesperrt

SID
Mittwoch, 21.10.2015 | 16:56 Uhr
Burnett muss nun einige Monate aussetzen
© getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Der ehemalige Weltmeister Richie Burnett ist wegen eines positiven Dopingtests für 18 Monate gesperrt worden.

Dem 48 Jahre alten Waliser war bereits im Jahr 2014 die Einnahme von Kokain nachgewiesen worden. Da Burnetts Einspruch nun abgewiesen wurde, wurde die bis Mai 2016 laufende Sperre jetzt bekannt.

Burnett hatte 1995 den WM-Titel des Verbandes BDO gewonnen. Seine Teilnahme an der WM 2015 hatte er aus "persönlichen Gründen" abgesagt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung