Nichts Neues über Gesundheitszustand von Eduard Gutknecht

Gutknecht wohl für immer ein Pflegefall

SID
Samstag, 15.04.2017 | 13:01 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der ehemalige Profibox-Europameister Eduard Gutknecht leidet noch immer schwer unter seinen im November 2016 erlittenen Kopfverletzungen. "Wir müssen glücklich darüber sein, dass er lebt", sagte seine Ehefrau Julia den Online-Portalen boxenplus.de und boxwelt.com.

Gutknecht war nach seinem Kampf im Supermittelgewicht gegen den Briten George Groves kollabiert. Im Anschluss wurde er im London wegen einer Gehirnschwellung notoperiert und später nach Hannover verlegt, wo er mehrere Woche im künstlichen Koma lag.

Seine rechte Hirnhälfte ist nach Familienangaben fast komplett beschädigt. Dazu kämen noch mehrere Einklemmungen und immer wieder Schlaganfälle im gesamten Bereich des Gehirns.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Die Ärzte haben gesagt, dass er wohl oder übel für immer auf Pflege angewiesen sein wird. Die Verletzung ist einfach zu groß, und selbst nach dieser langen Zeit macht er einfach zu wenig Fortschritte", sagte seine Ehefrau weiter: "Ich hoffe darauf, dass er mich wieder in den Arm nehmen wird und sagt: 'Schatz, ich liebe dich, und wir haben drei wundervolle Kinder'. Zur Zeit kann er sich manchmal durch Kopfnicken verständigen."

Alle Box-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung